finanzen.net
15.08.2018 07:31
Bewerten
(0)

Tesla-Großaktionäre haben vergangenes Quartal Anteile verringert

Vor Privatisierungsplänen: Tesla-Großaktionäre haben vergangenes Quartal Anteile verringert | Nachricht | finanzen.net
Vor Privatisierungsplänen
DRUCKEN
Zwei Tesla-Großaktionäre haben im zweiten Quartal ihre Anteile an dem Elektroautohersteller deutlich verkleinert - noch bevor Tesla-Chef Elon Musk seine Pläne für einen Rückzug von der Börse bekanntgegeben hat.
Der US-Vermögensverwalter T.Rowe Price, einst der zweitgrößte Aktionär nach Firmengründer Musk, hat die Anzahl seiner Tesla-Aktien um fast ein Viertel auf 11,9 Millionen verringert, wie aus einer Information für die US-Börsenaufsicht SEC vom Dienstag hervorgeht.

Zuvor hatte die Fondsgesellschaft Fidelity Investments, ebenfalls unter der zehn größten Tesla-Eignern, erklärt, das Aktienpaket sei um 21 Prozent geschmälert worden. Die Gründe für den Schritt der beiden Großinvestoren waren zunächst nicht bekannt. Unklar war auch, ob T.Rowe Price und Fidelity Investments hinter den Plänen für das Delisting, also den Rückzug von der Börse, stehen.

Mit diesen Überlegungen hatte Musk vergangene Woche die Investoren überrascht. In der von seinem privaten Twitter-Account verbreiteten Nachricht brachte er einen Preis von 420 Dollar je Aktie ins Spiel und erklärte, die Finanzierung eines solchen Vorhaben sei bereits geklärt. Endgültig entschieden sei jedoch nichts. Am Montag teilte der Tesla-Chef mit, für sein Vorhaben habe er die Rückendeckung des Verwaltungsrats.

Wegen der unerwarteten Ankündigung eines Rückzugs von der Börse haben Investoren Musk verklagt. Seine entsprechenden Tweets seien falsch und irreführend, heißt es in der einen von zwei Klagen, die bei einem Bundesgericht in San Francisco eingereicht wurden. Es handle sich um einen "Atomangriff", um Leerverkäufer der Tesla-Aktien "völlig zu dezimieren". In der zweiten Klage wird Musk und seiner Firma vorgeworfen, den Tesla-Aktienkurs künstlich in die Höhe zu treiben. Zudem hätten sie gegen die Auflagen der Börsenaufsicht SEC verstoßen.

New York (Reuters)

Bildquellen: Nadezda Murmakova / Shutterstock.com, Ken Wolter / Shutterstock.com, Hadrian / Shutterstock.com, Scott Olson/Getty Images

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    4
  • Alle
    5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
K.O. bleibt aus
Warum Shortseller bei Tesla immer wieder scheitern
Der Tesla-Chef und Tesla-Shortseller werden naturgemäß keine Freunde mehr. Doch auch wenn die jüngsten Turbulenzen um Tesla den Leerverkäufern in die Hände gespielt haben: Am langen Ende heißt der Sieger dennoch wieder: Elon Musk.
24.09.18

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
24.09.2018Tesla OutperformRBC Capital Markets
24.09.2018Tesla SellGoldman Sachs Group Inc.
17.09.2018Tesla market-performBernstein Research
11.09.2018Tesla NeutralNomura
11.09.2018Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.09.2018Tesla OutperformRBC Capital Markets
10.09.2018Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
06.09.2018Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
27.08.2018Tesla buyNomura
20.08.2018Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
17.09.2018Tesla market-performBernstein Research
11.09.2018Tesla NeutralNomura
10.09.2018Tesla market-performBernstein Research
10.09.2018Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
07.09.2018Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
24.09.2018Tesla SellGoldman Sachs Group Inc.
11.09.2018Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
10.09.2018Tesla SellMorningstar
10.09.2018Tesla UnderweightBarclays Capital
04.09.2018Tesla SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Mit Megatrends Rendite erzielen

Megatrends verändern die Welt. Wer als Anleger solche Trends frühzeitig erkennt und in die führenden Unternehmen investiert, kann auf hohe Gewinne hoffen. Patrick Doser vom weltgrößten Vermögensverwalter BlackRock stellt Ihnen am Mittwoch die spannendsten Megatrends-Investments vor.
Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- US-Börsen auf Richtungssuche -- BMW-Aktie bricht nach Gewinnwarnung ein -- Commerzbank-Fusion für Deutsche-Bank-Chef Sewing vorerst kein Thema -- Sky, Tesla, Evonik im Fokus

Zweites EU-Referendum: Bereitet Labour den Exit vom Brexit vor? QUALCOMM wirft Apple Diebstahl von Geschäftsgeheimnissen vor. Instagram-Gründer verlassen Facebook. EZB dämpft Spekulation auf straffere Linie nach Draghi-Aussagen. Comcast legt mit Sky-Übernahme los - Anteil von fast 30 Prozent gekauft.

Umfrage

Der bisherige Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen wird Sonderberater im Bundesinnenministerium. Sind Sie mit dieser Lösung zufrieden?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Facebook Inc.A1JWVX
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Netflix Inc.552484
Intel Corp.855681
TwitterA1W6XZ
GoProA1XE7G
Wirecard AG747206
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (Munich Re)843002
Infineon AG623100
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
BMW AG519000