08.02.2018 18:06
Bewerten
(0)

VW - Deutschland darf in der E-Mobilität nicht abgehängt werden

DRUCKEN

Bochum (Reuters) - Volkswagen hat davor gewarnt, dass Deutschland wegen mangelnder Förderung in der Elektromobilität abgehängt werden könnte.

"Die Elektromobilität muss aus der Nische fahren. Und dafür müssen die politischen, ökonomischen und steuerlichen Rahmen gesteckt sein", sagte Finanzvorstand Frank Witter am Donnerstag beim CAR-Symposium in Bochum. In China und den USA gebe es entsprechende Rahmenbedingungen. "Wir dürfen uns nicht abhängen lassen." Dabei gehe es auch um den Wirtschaftstandort Europa.

"Allein vom drüber reden wird das nichts mit der Elektromobilität", betonte Witter. Deswegen müsse für die Ladeinfrastruktur und bei Kaufanreizen für Verbraucher ein überzeugendes Gesamtpaket geschnürt werden. An erster Stelle sei die Industrie selbst gefordert. "Aber wir brauchen auch die Unterstützung und Hilfestellung der Politik."

Anzeige

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Relevant
    5
  • Alle
    7
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14.05.2018Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
07.05.2018Volkswagen (VW) vz buyKepler Cheuvreux
30.04.2018Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK
27.04.2018Volkswagen (VW) vz buyS&P Capital IQ
27.04.2018Volkswagen (VW) vz buyKepler Cheuvreux
14.05.2018Volkswagen (VW) vz overweightJP Morgan Chase & Co.
07.05.2018Volkswagen (VW) vz buyKepler Cheuvreux
27.04.2018Volkswagen (VW) vz buyS&P Capital IQ
27.04.2018Volkswagen (VW) vz buyKepler Cheuvreux
27.04.2018Volkswagen (VW) vz buyWarburg Research
27.04.2018Volkswagen (VW) vz Neutralequinet AG
27.04.2018Volkswagen (VW) vz HaltenIndependent Research GmbH
17.04.2018Volkswagen (VW) vz Equal-WeightMorgan Stanley
13.04.2018Volkswagen (VW) vz HaltenIndependent Research GmbH
13.04.2018Volkswagen (VW) vz HoldJefferies & Company Inc.
30.04.2018Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK
09.03.2018Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK
27.02.2018Volkswagen (VW) vz SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.02.2018Volkswagen (VW) vz VerkaufenDZ BANK
31.01.2018Volkswagen (VW) vz SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Webinar: Neue Trendfolge-Strategie nach Nicolas Darvas

Simon Betschinger von TraderFox erläutert am 15. Mai einen neuen Trendfolge-Ansatz, der historisch gerechnet erstaunliche 20 % Rendite pro Jahr erzielt hätte.
Mehr erfahren!

Volkswagen (VW) vz. Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX startet im Plus -- Asiatische Indizes unentschlossen -- 'Neue Ära des Datenschutzes': Ab sofort gelten die EU-Regeln -- Aktionäre glauben nicht an Neustart der Deutschen Bank

Samsung muss Apple in Patentstreit 539 Millionen Dollar zahlen. Medigene holt sich über Kapitalerhöhung Geld für Immuntherapie. Apple verpasst einen wichtigen Trend und verliert dadurch Milliarden. Analysten überzeugt: Die Tesla-Aktie wird sich um 50 Prozent verteuern. BMW und VW belegen erneut Spitzenplätze im Autobauer-Vergleich.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Top-Flitzer des Genfer Autosalon 2018
Das sind die Highlights
Nach über 40 Jahren: Die Meilensteine der Apple-Geschichte
Was waren die wichtigsten Ereignisse der Apple-Geschichte?
Hier lieber nicht arbeiten
Die gefährlichsten Arbeitgeber in den USA
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen
Fußball-Weltmeisterschaft 2018So viel Preisgeld erhalten die Teams
Fußball-Weltmeisterschaft 2018So viel Preisgeld erhalten die Teams
mehr Top Rankings

Umfrage

Sollte Bundeskanzlerin Angela Merkel entgegen dem Kurs von US-Präsident Trump am Atom-Abkommen mit dem Iran festhalten?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750
Scout24 AGA12DM8
Netflix Inc.552484
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
AlibabaA117ME
E.ON SEENAG99
Allianz840400
Steinhoff International N.V.A14XB9