+++ Bester Zertifikate-Anbieter bestätigt 🏆 15. Gesamtsieg für Raiffeisen Centrobank beim Zertifikate Award Austria +++-w-
27.09.2021 04:26

WAHL: SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach weiter im Bundestag

Folgen
Werbung

KÖLN (dpa-AFX) - Der SPD-Politiker Karl Lauterbach holt sich das Direktmandat für den Wahlkreis Leverkusen - Köln IV und bleibt damit im Bundestag. Der Gesundheitsexperte, der durch die Corona-Pandemie deutschlandweit präsent ist, lag am späten Sonntagabend uneinholbar vor der CDU-Kandidatin, der nordrhein-westfälischen Integrations-Staatssekretärin Serap Güler.

Lauterbach war bei der SPD auf einem hinteren Listenplatz gelandet, er bleibt durch sein Direktmandat aber im Bundestag. Er hatte vor der Wahl bereits Interesse daran bekundet, der nächste Bundesgesundheitsminister zu werden.

Lauterbach lag nach der Auszählung des Großteils der Stimmbezirke in Köln mit 45,9 Prozent vor Güler (17,6 Prozent). In den Leverkusener Bezirken lag er bei 45,2 Prozent vor Güler mit 22,4 Prozent.

Güler beglückwünschte Lauterbach kurz vor Mitternacht via Twitter: "Es war ein fairer Wahlkampf, den er klar gewonnen hat."/cd/DP/zb

Jetzt kostenlos anmelden!

Welche Megatrends werden die Märkte der Zukunft beherrschen und wie können Investoren die höchsten Renditen erwirtschaften? Im Online-Seminar heute um 18 Uhr gibt Star-Investor Jan Beckers seinen Ausblick auf die wichtigsten Technologien der Zukunft.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Asiens Börsen schwächer -- Siemens verselbstständigt offenbar Geschäft mit großen Antrieben -- TeamViewer sucht neuen CFO -- Bitcoin-ETF, Tesla, VW, BVB im Fokus

Stellantis und LG Energy wollen Batteriefabrik bauen. Berenberg hebt Kursziel für RATIONAL. Goldman Sachs darf China-Wertpapiergeschäft allein führen. Philips: Umsatz sinkt etwas stärker als erwartet. Facebook schafft für virtuelle Welt "Metaverse" 10.000 Jobs in Europa. Produktpiraterie: Amazon will mehr Abstimmung mit Behörden. Chinas Wirtschaft wächst deutlich langsamer.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis ziehen Sie vor?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln