19.11.2017 20:23
Bewerten
(0)

WAZ: Der Staat braucht Fachleute - Kommentar von Lutz Heuken über die Forderungen der Beamten

DRUCKEN
Essen (ots) - Beamter zu sein ist für die meisten jungen Leute längst kein Lebenstraum mehr. Dazu trägt nicht allein die im Vergleich zur Privatwirtschaft eher bescheidene Bezahlung bei. Der Ruf der Beamten hat gerade in den Zeiten des Neoliberalismus stark gelitten. Alles, was vom Staate kam, wurde im Namen einer angeblichen "Freiheit" verunglimpft; so auch die Staatsdiener.

Inzwischen hat sich der Wind glücklicherweise ein wenig gedreht. Dass auch eine moderne Gesellschaft nicht ohne Lehrer und Polizisten auskommt, hat sich herumgesprochen. Und immer, wenn uns ein Steuer-, Tiermast- oder Umweltskandal erschüttert, kommt reflexartig die Frage: "Ja kontrolliert das denn niemand?" "Nein", müsste die ehrliche Antwort lauten. Denn die staatliche Kontrolle ist oft hoffnungslos überfordert. Und wenn sich Konzerne mit Spitzengehältern die besten IT-Spezialisten, die besten Steuerfachleute und die besten Juristen an Land ziehen, dann wird eine effektive Kontrolle künftig immer schwieriger.

Der moderne Staat darf kein Nachtwächterstaat sein. Gut ausgebildete Staatsdiener - Beamte oder Angestellte - angemessen zu bezahlen, liegt im Interesse aller Bürger.

OTS: Westdeutsche Allgemeine Zeitung newsroom: http://www.presseportal.de/nr/55903 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_55903.rss2

Pressekontakt: Westdeutsche Allgemeine Zeitung Zentralredaktion Telefon: 0201 - 804 6519 zentralredaktion@waz.de

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Thema: Künstliche Intelligenz

Im neuen Anlegermagazin stellen wir Ihnen drei Aktien aus dem Software-Sektor vor, die beim Megatrend "Künstliche Intelligenz" gut positioniert sind. Außerdem: Der US-Medienkonzern Walt Disney verspricht langfristigen Anlegern die Chance auf attraktive Renditen. Gilt das auch für RTL und ProSiebenSat1?
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht mit Mini-Plus ins Wochenende -- US-Börsen schließen höher -- Neue Mitglieder bescheren XING kräftiges Wachstum -- Tweet von Kylie Jenner löst Snap-Kursrutsch aus -- T-Aktie, HP im Fokus

Kooperation zwischen RIB Software und Microsoft treibt RIB-Aktie an. McDonald's auf Sparkurs? Blue Buffalo-Aktie legt vorbörslich zweistellig zu: General Mills will Blue Buffalo kaufen. Kein Cheeseburger im Happy Meal. US-Investor zu Bitcoin: Warum sollte ich die Währung der Zukunft verkaufen? Bank of America hebt Zinsprognose für USA an.

Top-Rankings

KW 8: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Sechsstelliges Einkommen
So viel Geld lässt sich in Deutschland mit YouTube verdienen
Regionen mit guten Gehältern
In diesen Städten sind Arbeitnehmer am zufriedensten

Umfrage

Welche Kryptowährung hat das größte Zukunftspotenzial?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
E.ON SEENAG99
GeelyA0CACX
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
BMW AG519000
Steinhoff International N.V.A14XB9
adidas AGA1EWWW
CommerzbankCBK100
Siemens AG723610