finanzen.net
04.06.2018 11:00
Bewerten
(0)

WDH/ROUNDUP: Hotelkonzern Accor erwägt Einstieg bei Air France-KLM

DRUCKEN

(Ausgefallener Buchstabe im zweiten Absatz bei "Les Echos" ergänzt.)

PARIS (dpa-AFX) - Der französische Hotelkonzern Accor denkt über einen Einstieg bei der streikgeplagten Fluggesellschaft Air France-KLM nach. Der Erwerb einer Minderheitsbeteiligung an dem französisch-niederländischen Airline-Konzern würde das Wachstum der Branche stärken, teilte Accor am Sonntagabend mit. Der Hotelkonzern Accor, zu dem Marken wie Ibis Novotel und Sofitel gehören, will seine Überlegungen zur geeigneten Zeit mit Air France-KLM besprechen. Diese befänden sich noch in einem "sehr frühen Stadium".

Der französischen Zeitung "Les Echos" zufolge will Accor möglicherweise das Aktienpaket von 14,3 Prozent kaufen, das bisher dem französischen Staat gehört. Laut dem Bericht soll Accor-Chef Sebastien Bazin in diesem Fall Verwaltungsratschef der Airline werden.

An der Börse sorgten die Nachrichten für einen Kurssprung. Die Air France-KLM-Aktie, die in diesem Jahr stark unter den tagelangen Streiks der Piloten und dem überraschenden Abgang des langjährigen Konzernchefs Jean-Marc Janaillac gelitten hatte, gewann am Montagmorgen bis zu 7,4 Prozent an Wert. Zuletzt lag lag sie noch mit 4,55 Prozent im Plus bei 7,320 Euro.

Air France-KLM wird seit Mitte Mai von einem Übergangsteam geführt. Finanzchef Frédéric Gagey übernahm die Rolle des Generaldirektors. Unterstützt wird er von den Chefs der beiden Konzernsparten Air France und KLM, Franck Terner und Pieter Elbers. Die ehemalige französische Ministerin Anne-Marie Couderc steht als Präsidentin an der Spitze des Verwaltungsrats.

Der langjährige Konzernchef Janaillac hatte im Mai seinen Rücktritt bekanntgegeben, nachdem die Mitarbeiter der französischen Sparte Air France in einer Abstimmung den jüngsten Gehaltsvorschlag des Managements abgelehnt hatten. Mit der Befragung hatte der Manager eigentlich Druck auf die Gewerkschaften ausüben wollen./stw/mne/tav

Nachrichten zu Accor S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Accor S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.08.2013Accor haltenCitigroup Corp.
29.08.2013Accor verkaufenHSBC
19.08.2013Accor haltenUBS AG
19.08.2013Accor haltenDeutsche Bank AG
08.07.2013Accor haltenDeutsche Bank AG
21.03.2013Accor kaufenCheuvreux SA
12.03.2013Accor kaufenUBS AG
18.02.2013Accor kaufenJ.P. Morgan
12.12.2012Accor outperformExane-BNP Paribas SA
20.11.2012Accor outperformExane-BNP Paribas SA
29.08.2013Accor haltenCitigroup Corp.
19.08.2013Accor haltenUBS AG
19.08.2013Accor haltenDeutsche Bank AG
08.07.2013Accor haltenDeutsche Bank AG
28.03.2013Accor haltenMorgan Stanley
29.08.2013Accor verkaufenHSBC
10.04.2013Accor verkaufenCitigroup Corp.
01.02.2013Accor verkaufenHSBC Investmentbank
17.10.2012Accor reduceNomura
05.10.2012Accor reduceNomura

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Accor S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Meistgelesene Accor News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Accor News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich fester -- DAX schließt mit kleinem Minus -- Fed lässt US-Leitzins unangetastet -- Steinhoff schreibt erneut Milliardenverlust -- Deutsche Bank, FMC, Vossloh, HELLA im Fokus

Delivery Hero hebt Umsatzprognose für 2019. Harley-Davidson schließt trotz Trump-Kritik Partnerschaft in China. Siltronic- und Infineon-Aktie ziehen an: Deutsche Chipwerte im Erholungsmodus. Hummels-Transfer von Bayern zum BVB perfekt. Daimler-, VW- und BMW-Aktie im Fokus: US-Kartellklagen gegen deutsche Autobauer vorerst abgewiesen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Die Änderungen unter den Top-Positionen
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
DIe innovativsten Unternehmen
Diese Unternehmen sind am fortschrittlichsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie die Anschuldigung der USA, dass der Iran für die Angriffe gegen Tanker im Golf von Oman verantwortlich ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
SteinhoffA14XB9
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Amazon906866
Beyond MeatA2N7XQ
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BASFBASF11