13.01.2022 23:21

WDH: Softwarekonzern SAP rechnet 2022 mit überraschend wenig operativem Gewinn

Folgen
Werbung

(Wort ausgetauscht im 2. Satz ausgetauscht: bis)

WALLDORF (dpa-AFX) - Europas größer Softwarehersteller SAP (SAP SE) rechnet im laufenden Jahr mit weniger operativem Gewinn als von Analysten erwartet. So soll das um Sonder- und Währungseffekte bereinigte Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern in diesem Jahr bei 7,8 bis 8,25 Milliarden Euro landen, wie das Dax (DAX 40)-Schwergewicht am Donnerstagabend mitteilte. Gegenüber dem vergangenes Jahr erzielten Ergebnis von 8,23 Milliarden Euro wäre das ein Rückgang von bis zu 5 Prozent und im besseren Fall eine stabile Entwicklung. Analysten hatten zuvor mit einem Anstieg auf 8,4 Milliarden Euro gerechnet. SAP steckt derzeit viel Geld in Technik und Produkte, um das Wachstum bei Software zur Nutzung über das Netz anzukurbeln./men/he

Nachrichten zu SAP SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.01.2022SAP SE NeutralJP Morgan Chase & Co.
17.01.2022SAP SE BuyJefferies & Company Inc.
14.01.2022SAP SE BuyJefferies & Company Inc.
14.01.2022SAP SE OverweightBarclays Capital
14.01.2022SAP SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.01.2022SAP SE BuyJefferies & Company Inc.
14.01.2022SAP SE BuyJefferies & Company Inc.
14.01.2022SAP SE OverweightBarclays Capital
14.01.2022SAP SE BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.01.2022SAP SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.01.2022SAP SE NeutralJP Morgan Chase & Co.
14.01.2022SAP SE NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.12.2021SAP SE NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.10.2021SAP SE HoldKepler Cheuvreux
22.10.2021SAP SE NeutralUBS AG
17.12.2019SAP SE UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
05.04.2019SAP SE ReduceOddo BHF
21.07.2017SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
24.10.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
19.10.2016SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAP SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen rutschen deutlich ab -- DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Netflix enttäuscht mit Prognose -- Siemens Energy schockt mit Prognosesenkung -- CureVac, Google, Siltronic, Zalando im Fokus

Schlumberger übertrifft Erwartungen. Total zieht sich nach Militärputsch aus Myanmar zurück. ElringKlinger gibt Jobgarantie bis 2024 an Dettinger Standorten. Airbus kündigt im Streit mit Qatar Airways Vertrag für A321neo. AUTO1-Eigner prüfen koordinierten Aktien-Verkauf nach Kurserholung. secunet 2021 mit Umsatzsprung. Intel will Chip-Werke für 20 Milliarden Dollar in Ohio bauen.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln