Wechsel in der erweiterten Konzernleitung von Roche

27.05.24 07:00 Uhr

Werte in diesem Artikel

Basel, 27. Mai 2024 - Roche (SIX: RO, ROG; OTCQX: RHHBY) gab heute bekannt, dass James Sabry (1958), M.D. Ph.D. und Leiter von Roche Pharma Partnering, nach vierzehn Jahren bei Roche in den Ruhestand gehen wird.

James Sabry trat 2010 in das Unternehmen als Leiter von Genentech Partnering ein und wurde 2018 zum Leiter von Pharma Partnering und Mitglied der erweiterten Konzernleitung mit Arbeitssitz Basel ernannt. James Sabry schloss sein Medizinstudium an der Queen’s University in Kanada und seine Facharztausbildung zum Neurologen an der Harvard Medical School ab und erwarb anschliessend einen Ph.D. in Neurowissenschaften an der University of California, San Francisco.

Boris Zaïtra (1972), derzeit Leiter von Group Business Development, wird per 1. Juli 2024 zum Leiter von Corporate Business Development ernannt, welcher als neue Rolle die Funktionen Pharma Partnering und Group Business Development zusammenführt. Er wird Mitglied der erweiterten Konzernleitung, weiterhin von Basel aus arbeiten und an Thomas Schinecker, CEO der Roche Gruppe, berichten.

Bevor Boris Zaïtra in seiner aktuellen Rolle 2012 zu Roche nach Basel kam, nahm er schrittweise wachsende Führungsaufgaben im Bereich M&A in verschiedenen Branchen wahr. Er hat einen Master of Sciences von der Ecole Polytechnique in Frankreich.

Roche CEO Thomas Schinecker: "James Sabry war federführend für die Umsetzung wichtiger Transaktionen für unsere Pharma Pipeline, die zur Lancierung zahlreicher neuer Medikamente führten. Für die Beiträge von James für unser Unternehmen und sein Engagement für unsere Ziele bin ich sehr dankbar.” Schinecker weiter: "Das Einbinden von externen Innovationen war schon immer ein wichtiger Bestandteil unserer Geschäftsstrategie und wird es auch bleiben. Ich freue mich, dass Boris Zaïtra die neu entstandene Rolle übernimmt, für die er mit seinem M&A Fachwissen, seiner Branchenerfahrung und Führungsqualifikationen hervorragend qualifiziert ist.”

Über Roche
Roche wurde 1896 in Basel, Schweiz, als einer der ersten industriellen Hersteller von Markenarzneimitteln gegründet und hat sich zum weltweit grössten Biotechnologieunternehmen und zum globalen Marktführer in der In-vitro-Diagnostik entwickelt. Das Unternehmen strebt nach wissenschaftlicher Exzellenz, um Medikamente und Diagnostika zu entdecken und zu entwickeln, die das Leben von Menschen auf der ganzen Welt verbessern und retten. Wir sind ein Pionier auf dem Gebiet der personalisierten Medizin und wollen die Art und Weise, wie die Gesundheitsversorgung erbracht wird, weiter voranbringen, um einen noch grösseren Nutzen zu erzielen. Damit jeder Mensch die bestmögliche Behandlung erhält, arbeiten wir mit vielen Partnern zusammen und kombinieren unsere Stärken in den Bereichen Diagnostik und Pharma mit Erkenntnissen von Daten aus der klinischen Praxis.

In Anerkennung unserer konsequent langfristigen Ausrichtung wurde Roche von den Dow Jones Sustainability Indices zum fünfzehnten Mal in Folge als eines der nachhaltigsten Unternehmen der Pharmabranche ausgezeichnet. Dieser Erfolg ist auch auf unser Engagement zurückzuführen, gemeinsam mit lokalen Partnern den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu verbessern.

Genentech in den USA gehört vollständig zur Roche-Gruppe. Roche ist Mehrheitsaktionär von Chugai Pharmaceutical, Japan.

Weitere Informationen finden Sie unter www.roche.com.

Alle erwähnten Markennamen sind gesetzlich geschützt.
 

Medienstelle Roche-Gruppe
Phone: +41 61 688 8888 / e-mail: media.relations@roche.com

Hans Trees, PhD
Phone: +41 79 407 72 58
Sileia Urech
Phone: +41 79 935 81 48
Nathalie Altermatt
Phone: +41 79 771 05 25
Simon Goldsborough
Phone: +44 797 32 72 915
Karsten Kleine
Phone: +41 79 461 86 83
Nina Mählitz
Phone: +41 79 327 54 74
Kirti Pandey
Phone: +49 172 6367262
Yvette Petillon
Phone: +41 79 961 92 50
Dr. Rebekka Schnell
Phone: +41 79 205 27 03
 

 

Anhang


Ausgewählte Hebelprodukte auf Roche

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Roche

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Nachrichten zu Roche AG (Genussschein)

Analysen zu Roche AG (Genussschein)

DatumRatingAnalyst
03.06.2024Roche HoldDeutsche Bank AG
03.06.2024Roche SellGoldman Sachs Group Inc.
31.05.2024Roche NeutralUBS AG
30.05.2024Roche SellGoldman Sachs Group Inc.
24.05.2024Roche HoldDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
24.04.2024Roche KaufenDZ BANK
24.04.2024Roche OutperformBernstein Research
02.02.2024Roche KaufenDZ BANK
19.10.2023Roche KaufenDZ BANK
29.08.2023Roche BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
03.06.2024Roche HoldDeutsche Bank AG
31.05.2024Roche NeutralUBS AG
24.05.2024Roche HoldDeutsche Bank AG
17.05.2024Roche NeutralUBS AG
17.05.2024Roche HoldDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
03.06.2024Roche SellGoldman Sachs Group Inc.
30.05.2024Roche SellGoldman Sachs Group Inc.
16.05.2024Roche UnderweightJP Morgan Chase & Co.
24.04.2024Roche UnderweightJP Morgan Chase & Co.
15.04.2024Roche UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Roche AG (Genussschein) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"