finanzen.net
19.10.2018 13:33
Bewerten
(0)

Wegner: Wohnungsbauförderung und soziales Mietrecht untrennbar verbunden

DRUCKEN
Berlin (ots) - Sonderabschreibung wird Mietwohnungsangebot ausweiten

Zu den am heutigen Freitag stattfindenden ersten Beratungen der Gesetzentwürfe zur Anpassung des Mietrechts und zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsneubaus erklärt der bau- und wohnungspolitische Sprecher der CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag, Kai Wegner:

"Mit den heute erstmals im Deutschen Bundestag beratenen Gesetzentwürfen bringen wir weitere wichtige Maßnahmen der Wohnungspolitik voran. Das Mietrecht soll an die sehr angespannte Wohnungsmarktsituation in den Ballungsregionen angepasst werden. Für kleinere Modernisierungsmaßnahmen des Vermieters sollen die bürokratischen Hürden gesenkt werden. Vor allem aber soll es Sonderabschreibungen für neu errichtete Mietwohnungen geben. Für uns sind Wohnungsbauförderung und die Weiterentwicklung des sozialen Mietrechts untrennbar miteinander verbunden.

Damit werden nach dem Baukindergeld und der Zukunftssicherung der sozialen Wohnraumförderung die nächsten Vereinbarungen des Koalitionsvertrages vorangebracht. Für die Union ist klar, dass zur Stabilisierung des Wohnungsmarktes verschiedene Maßnahmen nahezu gleichzeitig angepackt werden müssen. Die Wohnungsbauziele der Bundesregierung sind ehrgeizig, aber wir können sie in einem gemeinsamen Kraftakt von Bund, Ländern und Kommunen erreichen.

Die Unionsfraktion wird dabei weiterhin Motor und Antrieb sein. Maßnahmen zur Baulandaktivierung, die Verbesserung der Wohnungsbauprämie sowie die Prüfung von Freibeträgen bei der Grunderwerbsteuer müssen die nächsten Schritte sein."

OTS: CDU/CSU - Bundestagsfraktion newsroom: http://www.presseportal.de/nr/7846 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_7846.rss2

Pressekontakt: CDU/CSU - Bundestagsfraktion Pressestelle Telefon: (030) 227-52360 Fax: (030) 227-56660 Internet: http://www.cducsu.de Email: pressestelle@cducsu.de

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- Dow weitet Verluste aus -- Deutsche Börse übertrifft Gewinnprognose -- Hedgefonds Elliott erhöht Druck auf eBay -- ZEW-Index steigt -- K+S, Linde, HUGO BOSS, LANXESS im Fokus

Lateinamerika sorgt bei Carrefour für Schwung. Pompeo in Videoleitung optimistisch zu Handelsgesprächen mit China. TomTom verkauft Telematik-Sparte an Bridgestone. easyJet legt Notfallplan für Brexit vor. EU-Kommission verhängt 570 Millionen Euro Strafe gegen MasterCard. Tilray kauft Natura Naturals.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Die Performance der DAX 30-Werte in 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das sind die reichsten Länder Welt 2018
USA nicht mal in den Top 10
Die Performance der Rohstoffe in in 2018.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es noch zu einem geordneten Brexit kommen wird?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC AG566480
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Siemens AG723610
Henkel KGaA Vz.604843