finanzen.net
31.10.2016 18:47
Bewerten
(0)

Weltausstellung Maritime Seidenstraße des 21. Jahrhunderts zeigt Schätze aus den verschiedensten Ländern und lockt 25.000 internationale Einkäufer an

DRUCKEN
Dongguan, China (ots/PRNewswire) -

Olivenöl aus Italien, Obst aus Thailand, Meeresfrüchte aus Brunei, Kunsthandwerk aus Indien...

Am 27. Oktober haben über 1.000 Teilnehmer aus 52 Ländern und Regionen auf der Weltausstellung Maritime Seidenstraße des 21. Jahrhunderts in Dongguan in der Provinz Guangdong ihre Hitprodukte präsentiert, um neue Marktchancen zu erschließen und die Kooperation zu erweitern.

Die Weltausstellung Maritime Seidenstraße des 21. Jahrhunderts in Guangdong ist eine wichtige Plattform der 2014 ins Leben gerufenen Belt-and-Road-Initiative (B&R, Chinas Seidenstraßeninitiative), die die Kooperation zwischen China (insbesondere Guangdong) und Ländern und Regionen entlang der maritimen Seidenstraße fördert.

In diesem Jahr hat die Ausstellung mehr Teilnehmer entlang der maritimen Seidenstraße angelockt. Laut Organisationskomitee haben sich mehr als 1.000 Teilnehmer aus 52 Ländern und Regionen zu der Ausstellung angemeldet. 39 dieser Länder und Regionen haben unabhängige nationale (regionale) Pavillons, darunter Thailand, Singapur und Malaysia.

Neben traditionellen Waren entlang der maritimen Seidenstraße wie beispielsweise Tee, Seide und Keramik sind auf der Ausstellung auch Produkte aus fernen Ländern wie Diamanten, Gold und Schmuck aus Südafrika, Wein und Olivenöl aus Italien, weißer Kaffee und Kakao aus Malaysia, Tiefsee-Fischöl und Abalonen aus Australien und Rum und Honig aus Mauritius zu sehen.

"Ich bin bereits zum dritten Mal dabei. Hier finde ich nicht nur langfristige Geschäftspartner, sondern auch eine Möglichkeit meine türkische Kultur im Dialog mit den Einheimischen vorzustellen. Egal wie voll mein Terminkalender ist -- im Oktober halte ich immer den Termin für die Ausstellung frei", sagte der türkische Geschäftsmann Gokhan Bukmus.

Dieses Jahr gibt es auf der Ausstellung auch einen Bereich für Maschinenbau, eine ideale Plattform um Interessenten in Zusammenhang mit den vielfältigen Infrastrukturprojekten entlang der B&R zusammenzubringen und Kooperationsmöglichkeiten bei der Produktionskapazität zwischen China und Ländern entlang der B&R zu schaffen.

Die diesjährige Ausstellung hat um die 25.000 Einkäufer angelockt, eine Steigerung um 20 % im Vergleich zu Vorjahr. Das Organisationskomitee schätzt das gesamte Handelsvolumen der Ausstellung auf mehr als 200 Milliarden Yuan.

OTS: The Organizing Committee of Guangdong 21st Century Maritime Silk Road International Expo newsroom: http://www.presseportal.de/nr/122286 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_122286.rss2

Pressekontakt: Frau Wu Tel.: +86-10-63074558

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Tag im Minus -- Wall Street schließt zurückhaltend -- SAP enttäuscht mit ausbleibender Margensteigerung -- Netflix schockt mit Zahl der Neukunden -- Bitcoin, ASOS, Wirecard im Fokus

Bayer-Chef sieht nach Elliott-Kritik kein Grund zum Umdenken. QUALCOMM-Aktie tiefer: EU-Kommission verhängt dreistellige Millionen-Strafe. Heidelberger Druck meldet Gewinnwarnung. eBay kann Erwartungen schlagen. IBM-Umsatz fällt deutlich. EZB prüft wohl neuen Ansatz für Inflationsziel. Munich Re erzielt Milliarden-Gewinn.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Die Länder mit den größten Goldreserven 2019
Wer lagert das meiste Gold?
In diesen Berufen bekommt man das niedrigste Gehalt
Welche Branchen man besser meiden sollte.
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
SAP SE716460
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Netflix Inc.552484
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001
Airbus SE (ex EADS)938914
Heidelberger Druckmaschinen AG731400