09.12.2022 10:34

US-Kartellbehörde FTC klagt gegen Activision-Kauf durch Microsoft

Wettbewerbsverzerrung: US-Kartellbehörde FTC klagt gegen Activision-Kauf durch Microsoft | Nachricht | finanzen.net
Wettbewerbsverzerrung
Folgen
Die US-Kartellbehörde FTC will die Mega-Übernahme des Computerspiel-Herstellers Activision Blizzard durch den Softwarekonzern Microsoft verhindern.
Werbung
Die Behörde reichte am Donnerstag eine entsprechende Klage gegen den geplanten rund 69 Milliarden Dollar schweren Kauf ein. Die Behörde befürchtet, dass die Transaktion dem Wettbewerb schaden könnte. Microsofterklärte, dass das Unternehmen zuversichtlich in den Rechtstreit gehe. Der Konzern begrüße zudem die Chance, den Fall vor Gericht zu präsentieren. Activision-Chef Bobby Kotick sagte, er sei optimistisch, dass der Kauf dennoch zustande komme.

Microsoft will mit der Übernahme des Herstellers von Spielen wie "Call of Duty" und "Candy Crush" einen großen Sprung ins Videospiele-Geschäft machen. Es wäre der mit Abstand größte Deal in der Branche überhaupt. Microsoft würde durch den Deal zum weltweit drittgrößten Computerspiele-Konzern aufsteigen. Der Softwarekonzern erhofft sich von dem Zukauf eine größere Schlagkraft seiner Xbox-Gaming-Plattform. Microsoft hat in den vergangenen Jahren schon öfter größere Investitionen in Spielefirmen gemacht und unter anderem den "Minecraft"-Hersteller Mojang Studios gekauft.

Die milliardenschwere Offerte steht auch in Europa auf dem Prüfstand. Microsoft will der EU-Wettbewerbsbehörde Insidern zufolge Zugeständnisse machen, um deren Zustimmung zur Übernahme zu erhalten. Ein Insider sagte, Microsoft wolle dem Konkurrenten Sony, dessen Spielkonsole Playstation direkt mit Microsofts Xbox konkurriert, ein zehnjähriges Lizenzabkommen anbieten. Die EU will bis zum 11. April über den Fall entscheiden.

Washington (Reuters)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Activision Blizzard Inc.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Activision Blizzard Inc.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: James Marvin Phelps / Shutterstock.com, Volodymyr Kyrylyuk / Shutterstock.com

Nachrichten zu Microsoft Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.01.2023Microsoft OutperformCredit Suisse Group
25.01.2023Microsoft Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
25.01.2023Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
25.01.2023Microsoft OutperformRBC Capital Markets
25.01.2023Microsoft BuyJefferies & Company Inc.
26.01.2023Microsoft OutperformCredit Suisse Group
25.01.2023Microsoft Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
25.01.2023Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
25.01.2023Microsoft OutperformRBC Capital Markets
25.01.2023Microsoft BuyJefferies & Company Inc.
19.01.2023Microsoft NeutralUBS AG
12.01.2023Microsoft NeutralUBS AG
04.01.2023Microsoft NeutralUBS AG
20.07.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
13.06.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
03.07.2020Microsoft verkaufenCredit Suisse Group
19.11.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
26.09.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
14.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
13.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Berichtssaison und Konjunkturdaten: DAX schließt fest -- US-Börsen mit Plus -- Tesla steigert Umsatz und Gewinn -- SAP will massiv Stellen streichen -- Rheinmetall, Sartorius, IBM, MasterCard im Fokus

Dow reagiert mit Entlassungen auf Gewinnrückgang. Facebook-Mutter Meta hebt Sperre für Donald Trump auf. American Airlines will 2023 beim Gewinn überraschend hoch hinaus. Tausende Post-Beschäftigte haben die Arbeit niedergelegt. Sorgen vor möglicher Rezession: US-Wirtschaft verliert im vierten Quartal an Fahrt. ING-Europa-Chefvolkswirt erwartet weitere EZB-Zinserhöhung in der nächsten Woche.

Umfrage

In Deutschland wird über eine mögliche Lieferung von Leopard-Panzern an die Ukraine diskutiert. Wie ist Ihre Meinung dazu?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln