16.09.2021 20:07

What’s new in Microsoft .NET 6

Folgen
Werbung
Microsoft has published a release candidate of .NET 6, the next generation of the company’s software development platform that will finish the parts of the .NET unification begun in .NET 5. This is the first of two planned “go live” release candidates. The development team for the past month has focused on quality improvements that resolve functional or performance issues in new features or regressions in existing features.Due as a production release in November, .NET 6 is set to deliver improvements for cloud, desktop, and mobile apps.[ Also on InfoWorld: Introducing Microsoft .NET 6 ]Microsoft .NET 6 will integrate capabilities for Android, iOS, and MacOS that currently reside in the Xamarin open source mobile .NET platform. Microsoft also is extending the Blazor client web app development tool, so developers can build a hybrid client app that combines web and native UIs for desktop and mobile usage. Blazor WebAssembly was the first unified platform deliverable in .NET 5. Published in November 2020, .NET 5 marked the beginning of unification and laid the groundwork for Xamarin developers to use the unified .NET platform when .NET 6.0 arrived.To read this article in full, please click here
Weiter zum vollständigen Artikel bei "The Standard HK"
Quelle: EN, The Standard HK

Nachrichten zu Microsoft Corp.

  • Relevant
    5
  • Alle
    9
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11:21 UhrMicrosoft BuyJefferies & Company Inc.
23.08.2021Microsoft OutperformRBC Capital Markets
28.07.2021Microsoft OutperformCredit Suisse Group
28.07.2021Microsoft Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
23.07.2021Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
11:21 UhrMicrosoft BuyJefferies & Company Inc.
23.08.2021Microsoft OutperformRBC Capital Markets
28.07.2021Microsoft OutperformCredit Suisse Group
28.07.2021Microsoft Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
23.07.2021Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
20.07.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
13.06.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
30.04.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.07.2020Microsoft verkaufenCredit Suisse Group
19.11.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
26.09.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
14.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
13.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street uneins -- DAX letztlich wenig bewegt -- Bitcoin erstmals über 66.000 US-Dollar -- Facebook vor Namensänderung? -- Sartorius steigert Erlöse -- Evergrande, ASML, Sixt, Netflix im Fokus

US-Notenbank: Wirtschaftsdynamik schwächt sich etwas ab. Pinterest legt sich Videos im TikTok-Format zu. Bundesbank-Präsident Weidmann tritt zum Jahresende zurück. Erstflug von Boeing-Raumschiff Starliner verzögert sich weiter. United Airlines erholt sich langsam von Corona-Krise. Verizon erhöht Gewinnprognose für 2021.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln