finanzen.net
11.08.2019 14:37
Bewerten
(0)

Windkraft-Krise: Hersteller Vestas fordert 'Nationalen Aktionsplan'

BERLIN (dpa-AFX) - Der weltweit größte Windkraftanlagenhersteller Vestas hat die Politik in Deutschland angesichts der Probleme beim Ausbau der Windkraft an Land zum Handeln aufgefordert. Vestas-Manager Alex Robertson sagte der Deutschen Presse-Agentur: "Zum Abbau der Hemmnisse insbesondere bei Genehmigungen von Windenergieprojekten an Land ist ein Nationaler Aktionsplan Windindustrie mit konkreten Maßnahmen in den Bereichen Planungsrecht, Genehmigungsverfahren und Artenschutz schnellstmöglich erforderlich. Bund und Länder müssen liefern."

Zwar bewerte Vestas die Energiewende in Deutschland weiterhin als positiv. "Bei den unterzeichneten Onshore-Windenergie-Ausschreibungen sehen wir jedoch akuten Handlungsbedarf. Sollte dieser Trend anhalten, könnte Deutschland die gesteckten Ziele nicht erreichen und die Energiewende nicht vollenden."

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hatte wegen eines starken Rückgangs beim Ausbau der Windkraft ein Krisentreffen mit der Branche sowie den Ländern angekündigt. Zuvor hatte der Bundesverband Windenergie (BWE) ein solches Treffen verlangt. "Genehmigungsstau und Klageflut belasten die Branche",sagte BWE-Präsident Hermann Albers. Nach einer Analyse der Fachagentur Wind an Land werden derzeit in Deutschland mehr als 300 Windenergieanlagen mit 1000 Megawatt Leistung beklagt. Hauptgrund: Natur- und Artenschutz.

Robertson sagte: "Klimawandel ist verantwortlich für massives Artensterben. Nur mit starkem Ausbau der Windenergie schaffen wir effektiven Naturschutz. Paradoxerweise stellt eine oft überzogene, unverhältnismäßige Auslegung des Natur- und Artenschutzes aktuell ein Haupthemmnis für den Ausbau der Windenergie dar."

Der Vestas-Manager wandte sich zudem gegen Forderungen etwa von Unionspolitikern, bundesweit einheitliche Regelungen einzuführen, wie weit weg Windräder von Häusern gebaut werden dürfen. Pauschalabstände würden kaum zu Akzeptanz beitragen, sondern potenziell nutzbare Flächen für Windenergie "dramatisch begrenzen"./hoe/DP/fba

Nachrichten zu Vestas Wind Systems A-S

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
    1
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vestas Wind Systems A-S

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.09.2019Vestas Wind Systems A-S buyUBS AG
06.09.2019Vestas Wind Systems A-S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
02.09.2019Vestas Wind Systems A-S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
30.08.2019Vestas Wind Systems A-S HoldDeutsche Bank AG
29.08.2019Vestas Wind Systems A-S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
11.09.2019Vestas Wind Systems A-S buyUBS AG
15.08.2019Vestas Wind Systems A-S buyGoldman Sachs Group Inc.
15.08.2019Vestas Wind Systems A-S buyGoldman Sachs Group Inc.
06.08.2019Vestas Wind Systems A-S buyGoldman Sachs Group Inc.
09.05.2019Vestas Wind Systems A-S buyKepler Cheuvreux
30.08.2019Vestas Wind Systems A-S HoldDeutsche Bank AG
20.08.2019Vestas Wind Systems A-S HoldDeutsche Bank AG
16.08.2019Vestas Wind Systems A-S NeutralUBS AG
16.08.2019Vestas Wind Systems A-S HoldDeutsche Bank AG
17.07.2019Vestas Wind Systems A-S HoldHSBC
06.09.2019Vestas Wind Systems A-S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
02.09.2019Vestas Wind Systems A-S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
29.08.2019Vestas Wind Systems A-S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.08.2019Vestas Wind Systems A-S UnderperformCredit Suisse Group
15.08.2019Vestas Wind Systems A-S UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vestas Wind Systems A-S nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Dow wenig bewegt erwartet -- DAX gibt nach -- ZEW-Index erholt sich -- Siemens übernimmt PSE -- Brüssel erlaubt Deal zwischen RWE und E.ON unter Auflagen -- Instone, WeWork, Zalando, Apple im Fokus

Beispielloser Rechtsstreit um Parlamentspause in London. Haniel will sich in jedem Fall von METRO verabschieden. AB InBev will Asiensparte für knapp 5 Milliarden Dollar an Börse bringen. Saudi Aramco stellt Kunden wohl auf Verzögerungen ein. Sony will Halbleitersparte trotz Druck von Investor behalten. CANCOM denkt anscheinend über Offerten möglicher Käufer nach.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
Amazon906866
BayerBAY001
E.ON SEENAG99
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M