UBS ist neuer Unlimited Partner bei ING - jetzt informieren und direkt traden!-w-
09.04.2021 17:02

Commerzbank lässt Bücher künftig von KPMG prüfen

Wirecard-Skandal: Commerzbank lässt Bücher künftig von KPMG prüfen | Nachricht | finanzen.net
Wirecard-Skandal
Folgen
Nach dem Wirecard-Skandal kehrt die Commerzbank dem Wirtschaftsprüfer EY den Rücken und lässt ihre Bücher künftig von KPMG prüfen.
Werbung
Der Aufsichtsrat schlug vor, letztmals EY für das Geschäftsjahr 2021 als Abschlussprüfer auszuwählen, wie es am Freitag in der Einladung zur XXX-Hauptversammlung hieß. Ab 2022 soll dann der Wirtschaftsprüfer KPMG die Bücher durchleuchten, der sich in einem Auswahlverfahren durchgesetzt habe. Auf der Hauptversammlung am 18. Mai, die wegen der Corona-Pandemie bereits zum zweiten Mal virtuell stattfinden wird, sollen die Aktionäre zudem fünf neue Aufsichtsräte wählen.

Die Commerzbank hatte wegen der Wirecard-Pleite 175 Millionen Euro auf einen Kredit an den Zahlungsdienstleister abschreiben müssen. Sie hatte bereits im vergangenen Jahr entschieden, EY den Laufpass zu geben. Nun soll KPMG den Konkurrenten ablösen. EY hatte erst 2018 PwC als Bilanzprüfer der Commerzbank ersetzt.

EY hatte ein Jahrzehnt lang die Bilanzen von Wirecard testiert, aber erst im Juni 2020 ein 1,9 Milliarden Euro großes Loch in den Büchern des mittlerweile insolventen Zahlungsabwicklers entdeckt - nachdem es eine Sonderprüfung des Konkurrenten KPMG gegeben hatte. Auch andere Konzerne verzichten seit dem Wirecard-Skandal auf die Dienste von EY.

STÜHLERÜCKEN IM AUFSICHTSRAT

Neu in den Commerzbank-Aufsichtsrat einziehen sollen der frühere DZ-Bank-Chefkontrolleur Helmut Gottschalk, die Rechtsanwältin Daniela Mattheus, die Unternehmensberaterin Caroline Seifert und der Bankmanager Frank Westhoff und der Finanzchef des Versicherungskonzerns Lloyd's of London, Burkhard Keese. Bis auf Keese hatte die Commerzbank die anderen Kandidaten bereits vor Ostern genannt. Gottschalk soll neuer Aufsichtsratschef werden.

Die Neubesetzung ist nötig, nachdem fünf Vertreter der Kapitalseite ihren Hut nahmen. Der bisherige Chefkontrolleur Hans-Jörg Vetter musste Mitte März krankheitsbedingt aufhören, Ex-HSBC-Deutschlandchef Andreas Schmitz war Ende März zurückgetreten. Mehrere Personen hatten zu Reuters gesagt, Schmitz habe sich mit dem Bund überworfen, weil gegen ihn im Zusammenhang mit dem "Cum-Ex"-Steuerskandal ermittelt werde. Aus Unzufriedenheit mit der Rolle des Großaktionärs Bund, der seit der Finanzkrise gut 15 Prozent an der Commerzbank hält, hatten Insidern zufolge kurz daraufhin auch Victoria Ossadnik, Rainer Hillebrand und Tobias Guldimann ihren Abgang angekündigt.

Frankfurt (Reuters)

Bildquellen: Bocman1973 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.05.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
27.04.2021Commerzbank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.04.2021Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.04.2021Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
01.04.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
29.01.2021Commerzbank buyKepler Cheuvreux
25.11.2020Commerzbank buyKepler Cheuvreux
19.10.2020Commerzbank buyKepler Cheuvreux
24.07.2020Commerzbank overweightMorgan Stanley
10.07.2020Commerzbank buyKepler Cheuvreux
27.04.2021Commerzbank HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
23.04.2021Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
19.04.2021Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
23.02.2021Commerzbank NeutralGoldman Sachs Group Inc.
17.02.2021Commerzbank Equal-WeightMorgan Stanley
03.05.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
01.04.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital
26.03.2021Commerzbank VerkaufenIndependent Research GmbH
22.03.2021Commerzbank SellUBS AG
15.03.2021Commerzbank UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street freundlich -- DAX legt zu -- Tesla-Rivale Nikola rutscht tiefer in die roten Zahlen -- Siemens erhöht Prognose -- BMW, adidas, Siltronic, Beyond Meat, Peloton, GoPro im Fokus

Landkreis genehmigt Lagerhalle auf Tesla-Gelände. Frankreich blockiert offenbar EU-Bestellung von BioNTech/Pfizer-Impfstoff - US-Zulassung beantragt. KRONES schließt erstes Quartal besser ab als erwartet. ZEAL legt im ersten Quartal kräftig zu. Geringerer Stellenabbau bei Commerzbank in Deutschland - Commerzbank bildet zusätzliche Rückstellungen. Amadeus IT sieht Lichtblick bei Flugbuchungen.

Top-Rankings

Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
KW 21/18: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Verkauf
Diese Aktien stehen auf den Verkaufslisten der Experten
KW 21/18: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die größten Börsencrashs
Die größten Krisen an den Finanzmärkten
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im April 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die zehn größten Übernahmen
Wer legte für wen das meiste Geld auf den Tisch?
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln