finanzen.net
14.12.2019 15:04
Bewerten
(0)
Werbemitteilung unseres Partners

Wirecard - unsere Meinung zu den Vorwürfen

EZB_Geldscheine1_SymbolDer Spiegel widmet Wirecard in einer aktuellen Ausgabe einen großen Beitrag. Man hat mit Markus Braun gesprochen und seziert die Vorwürfe gegen den Zahlungsdienstleister im Detail. Wir haben den Beitrag gelesen, wie auch die Artikel in der SZ der vergangenen Woche und wollen in unserem Exklusivbereich ein großes Fazit ziehen. Das Fazit finden Sie hier um einen Einblick in unsere Arbeit zu gewinnen. Wer dabei sein möchte, meldet sich gerne hier an. Was erwartet Sie?

Tradingdepot

 

An eine deutlich zweistellige Rendite wollen wir auch 2020 anknüpfen. Wir freuen uns, wenn Sie unserem Börsendienst eine Chance geben. Seit Herbst 2018 haben wir uns durch die turbulenten Börsenphasen eine treue Leserschaft aufgebaut. Vielen Dank dafür. Für den Start in das Jahr 2020 bieten wir ihnen zum reinschnuppern den ersten Monat mit 66 Prozent Rabatt. Nutzen Sie dazu den Code “feingold2020?.

Unsere wichtigsten Argumente für Sie, warum Sie uns ausprobieren sollten und warum wir Sie darauf aufmerksam machen:

1) Wir liefern seit 2010 – damals noch unter Börse-Online-Flagge – Depots ohne ein einziges Verlustjahr.

2) Unser Hauptansatz ist die Behavoiral Finance. Diese hilft bei Wirecard, bei Öl, bei Tesla – bei einfach allen Basiswerten, in denen was los ist. Und dies liefert IHNEN Mehrertrag

3) 90% aller Trader verlieren Geld und 90% handeln fast ausschließlich nach techn. Analyse. Wir wollen Ihnen zeigen, dass techn. Analyse VIELE andere Ergänzungsdaten, Auswertungen, Sentiments, Tools etc. am Markt braucht. Und diese haben wir.

4) Wir stärken Ihr Wissen. Das ist die beste Investition für Sie. Wir erklären jeden Tag, warum etwas passiert oder passieren wird. Zusammenhänge, die Ihnen Ertrag bringen. Und vor Fehlern schützen.

5) Wir sehen Börse als Ganzes. Es gibt keine Zauberformel. Mit Sicherheit nicht. Kein Handelssystem, kein statischer Ansatz, keine fixen Regeln. Börse ist Dynamik. Wir nehmen diese Dynamik, die Ängste, die Euphorie und entwickeln für Sie das, was Ihnen Mehrwert bringt.

6) Wir überzeugen mit dem, was wir liefern. Nicht mit Knebelabos. Deshalb neben der Möglichkeit für ein Jahr abzuschließen bei uns immer das Angebot, einen Monat einfach zu testen. 25 Euro maximales Proberisiko.

7) Unser Hauptfeedback ist – “Ihr seid so anders. Komplett.”. Das andere Feedback – “Deshalb bleibe ich bei Euch.”. Dem ist nichts hinzuzufügen;-)


Weiter zum vollständigen Artikel bei "Feingold Research"
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Wall Street schließt im Plus -- Glyphosat-Klagen gegen Bayer: Mediator hofft auf raschen Vergleich -- SAP, Airbus im Fokus

Boeing entdeckt neues Software-Problem bei 737 MAX. Jenoptik bleibt auf Militärgeschäft sitzen. Lufthansa setzt Flüge nach Teheran bis Ende März aus. Bisher kein Signal von Tesla für Billigung von Kaufvertrag. Richter sieht anscheinend weitere Punkte bei Winterkorn-Anklage kritisch. Schlumberger: Sonderbelastungen drücken Ergebnis. Microsoft startet große Klima-Initiative. Bitcoin übersteigt 9.000 US-Dollar-Marke.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der Rohstoffe in in Q4 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der DAX 30-Werte in Q4 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
mehr Top Rankings

Umfrage

Im Ringen um den Erhalt des Atomabkommens drohen die Europäer dem Iran mit härteren Schritten. Glauben Sie, dass der Atom-Deal noch zu retten ist?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Allianz840400
XiaomiA2JNY1