finanzen.net
11.10.2019 11:23
Bewerten
(0)

Wirtschaftsnobelpreis: Top-Ökonomen favorisieren US-Amerikaner

FRANKFURT (dpa-AFX) - Für den Wirtschaftsnobelpreis sind nach Einschätzung von Top-Ökonomen erneut vor allem US-Forscher die Favoriten. Das ergab eine Umfrage der Deutschen Presse-Agentur. Amerikaner dominieren die lange Historie der Auszeichnung, die 2018 an William Nordhaus und Paul Romer ging. Am Montag (14.10.) gibt die Schwedische Reichsbank den Gewinner in Stockholm bekannt.

Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), hält die US-Ökonomen Maurice Obstfeld und Kenneth Rogoff für herausragend. "Beide haben mit ihrer Forschung gezeigt, wie wichtig Globalisierung und Multilateralismus in einer zunehmend vernetzten Welt sind." Die früheren Chefökonomen des Internationalen Währungsfonds (IWF) hätten dargelegt, wie sich Krisen global übertragen, wie Finanzmärkte vernetzt seien und was die Politik tun könne, um Globalisierung klug zu nutzen.

Hubertus Bardt, Geschäftsführer des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), favorisiert Jagdish Bhagwati. Der gebürtige Inder gelte als einer der bedeutendsten Globalisierungsforscher. Als Berater von UNO und der Welthandelsorganisation WTO habe er immer wieder die Brücke zwischen Forschung und Praxis gebaut, sagt Bardt. In Zeiten von wachsendem Protektionismus, Handelskriegen und der Schwächung multilateraler Regeln wäre seine Auszeichnung ein Signal.

Clemens Fuest, Präsident des Ifo-Instituts, hält Ernst Fehr für preiswürdig. Der Österreicher habe mit Arbeiten zu Verhaltensökonomik die Entwicklung der ökonomischen Forschung stark beeinflusst.

Hennig Vöpel, Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI), tippt auf John List und Esther Duflo wegen ihrer Pionierarbeit bei Feldexperimenten. Der US-Amerikaner und die gebürtige Französin hätten wesentlich beigetragen zu einem besseren Verständnis von evidenzbasierter Wirtschaftspolitik - also jene, die auf empirischen Erkenntnissen basiert. "Dies wird sich positiv etwa in der praktischen Entwicklungs- und Bildungspolitik auswirken."/als/DP/fba

Marktausblick

TV-Börsenexperte Markus Koch und die Wertpapierprofis von DJE Kapital nehmen am Donnerstag um 18 Uhr die Kapitalmärkte unter die Lupe. Sie verraten Ihnen, wie Sie sich als Anleger jetzt positionieren sollten. Hier kostenlos anmelden
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Dow beendet Handel marginal höher -- DAX schließt im Plus -- Boeing-Gewinn bricht um die Hälfte ein -- KWS Saat will Wachstum anreiben -- Wirecard, Texas Instruments, Softbank & WeWork im Fokus

Gericht untersagt Uber in Deutschland den wichtigsten Fahrdienst. Zuckerberg verteidigt umstrittene Digitalwährung Libra im US-Kongress. Krupp-Stiftung gegen Komplettverkauf der Aufzugssparte. Bahn und Lufthansa bauen gemeinsames Angebot aus. Google: Durchbruch beim Quantencomputing gelungen. Telekom erhält Rechte an Fußball-EM 2024.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Die Performance der DAX 30-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Hohe Gehälter:
Welche Arbeitgeber am meisten zahlen
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BayerBAY001
TeslaA1CX3T