03.08.2021 17:54

XETRA-SCHLUSS/Anleger kaufen Healthcare-Aktien

Folgen
Werbung

Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)--Nach dünnen Umsätzen haben sich die Kurse am deutschen Aktienmarkt am Dienstag kaum verändert. Der DAX bröckelte geringfügig um 0,1 Prozent auf 15.555 Punkte ab. "Auf dem hohen Niveau warten viele Anleger erst einmal ab", sagte ein Händler. Viele Kurse kämen aufgrund der niedrigen Umsätze zufallsbedingt zustande.

Weiter nach oben ging es mit dem TecDAX, der um 0,1 Prozent auf 3.721 Punkte stieg und damit den höchsten Stand seit über 20 Jahren erreichte. Hier markierten die DAX-Aufstiegskandidaten sowie Medizintechnik-Unternehmen Siemens Healthineers und Sartorius neue Rekordstände, daneben profitierten die Aktien des Biotechnologie-Unternehmens Evotec mit einem Plus von 2,7 Prozent von positiven Studienergebnissen. "Wachstumsaktien sind weiter gefragt, besonders defensives Wachstum aus dem Medizintechnik- und Pharmabereich", sagte der Marktteilnehmer. Im DAX stellten Fresenius und FMC mit Plus-Zeichen von etwa 3 Prozent die größten Gewinner, nach dem jüngsten Kursrückgang rieten nun erste Analysten zum Einstieg.

Daneben stiegen Adidas um 1,6 Prozent, auch sie markierten zeitweise ein Allzeithoch, mit Käufen vor den Halbjahreszahlen am Donnerstag.

BMW leiden unter Ausblick - Infineon lösen sich vom Tagestief

Auf der anderen Seite brachen BMW trotz solider Geschäftszahlen um 5,2 Prozent ein. Wie bereits VW und Daimler hätten die Münchener ein gutes zweites Quartal hingelegt, hieß es im Handel. Als enttäuschend wurde aber der Ausblick eingestuft. So erwartet das Unternehmen die Marge zwar am oberen Rand der bisherigen Prognose von 7 bis 9 Prozent, dies liege aber unter den Schätzungen einiger Analysten von 10 Prozent und mehr.

Infineon konnten sich dagegen im Verlauf von den Tagestiefs erholen. Der Kurs schloss schließlich 0,4 Prozent im Minus. Konkurrenten hätten zwar deutlich höhere Wachstumsraten und damit vermutlich auch Marktanteilsgewinne erzielt, hieß es bei der NordLB. Allerdings sollte es sich um vorübergehende Effekte handeln, so die Analysten. Infineon bleibe auf einem profitablen Wachstumskurs und arbeite daran, die Kapazitäten deutlich auszuweiten.

Fraport gaben um 1 Prozent nach. Der Flughafenbetreiber hat den Gewinnausblick angehoben. Das gleiche galt für K+S, die um 3,9 Prozent stiegen. Aareal Bank verloren 3,5 Prozent. Der Gewinn vor Steuern im zweiten Quartal fiel den Citi-Analysten zufolge mit 41 Millionen Euro unter dem Konsens aus. Teamviewer brachen nach einem unerwartet deutlichen Gewinnrückgang um 10,1 Prozent ein.

===

INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD

DAX 15.555,08 -0,1% +13,39%

DAX-Future 15.565,00 -0,1% +14,02%

XDAX 15.575,64 +0,4% +13,95%

MDAX 35.299,40 -0,2% +14,62%

TecDAX 3.720,50 +0,1% +15,80%

SDAX 16.509,19 -0,2% +11,81%

zuletzt +/- Ticks

Bund-Future 176,98% +9

Index Gewinner Verlierer unv. Umsatz Mio Euro Mio Aktien Vortag

DAX 14 16 0 2.934,2 50,0 53,8

MDAX 32 28 0 967,9 35,7 30,0

TecDAX 19 11 0 887,7 27,9 24,1

SDAX 29 38 3 199,7 7,2 7,5

===

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/flf

(END) Dow Jones Newswires

August 03, 2021 11:54 ET (15:54 GMT)

Nachrichten zu TeamViewer

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TeamViewer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.09.2021TeamViewer OutperformRBC Capital Markets
06.08.2021TeamViewer BuyUBS AG
04.08.2021TeamViewer OverweightJP Morgan Chase & Co.
04.08.2021TeamViewer Equal WeightBarclays Capital
03.08.2021TeamViewer OutperformRBC Capital Markets
07.09.2021TeamViewer OutperformRBC Capital Markets
06.08.2021TeamViewer BuyUBS AG
04.08.2021TeamViewer OverweightJP Morgan Chase & Co.
03.08.2021TeamViewer OutperformRBC Capital Markets
03.08.2021TeamViewer OutperformRBC Capital Markets
04.08.2021TeamViewer Equal WeightBarclays Capital
03.08.2021TeamViewer NeutralGoldman Sachs Group Inc.
03.08.2021TeamViewer NeutralGoldman Sachs Group Inc.
16.07.2021TeamViewer NeutralGoldman Sachs Group Inc.
13.07.2021TeamViewer Equal WeightBarclays Capital

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für TeamViewer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

TeamViewer Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- US-Börsen letztlich wenig verändert -- LPKF kappt Quartalsprognose -- Nike senkt Jahresumsatzprognose -- Allianz, McDonald's, Boeing, Tesla, Daimler, VW, Delivery Hero im Fokus

Vereinbarung im Fall der in Kanada festgenommenen Huawei-Finanzchefin erzielt. Biden wirbt für Investitionspakete. Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne. Prostatakrebsstudie von AstraZeneca erreicht primären Endpunkt. Fitch hebt Bonitätsnote der Deutschen Bank an. Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln