05.08.2021 17:57

XETRA-SCHLUSS/DAX geht nahe Allzeithoch die Puste aus

Werbung

FRANKFURT (Dow Jones)--Am deutschen Aktienmarkt ist es am Donnerstag leicht nach oben gegangen. Der DAX schloss 0,3 Prozent höher bei 15.745 Punkten und verpasste das Rekordhoch bei 15.811 Zählern knapp. Es war einer der heißesten Tage der Berichtssaison, allein aus dem DAX legten sechs Unternehmen Geschäftszahlen vor. Aber auch aus der zweiten und dritten Reihe gab es eine Unmenge an Zahlen. Alles in allem werden Enttäuschungen dieser Tage durch deutliche Kursabschläge abgestraft, positive Überraschungen auch honoriert. Eine davon lieferte sicher Beiersdorf. Wer hätte gedacht, dass der Hersteller von Nivea bei diesem Wetter im Bereich Consumer ein organisches Umsatzwachstum von 27,1 Prozent allein im zweiten Quartal hinlegt - Chapeau.

Merck heißt der DAX-Gewinner - Bayer das Schlusslicht

Die Quartalszahlen sorgten für Schwung in den DAX-Aktien. Merck (plus 6,8%) ist schon länger ein Geheimtipp an der Börse, nun stieg die Aktie auf Allzeithoch. Erneut die Erwartungen übertroffen und erneut die Prognose angehoben - auf diesen Nenner brachten die Analysten der Citi ihre Einschätzung zu den Darmstädtern. Ganz anders die Aussage von einem Analysten zu Bayer, das Unternehmen habe zuletzt zu häufig enttäuscht, so auch am aktuell. Die Aktie stellte mit einem Minus von 7,6 Prozent das Schlusslicht im DAX, bemängelt wurde von Analysten u.a. die Entwicklung des EBITDA im zweiten Quartal.

Bei den Siemens-Zahlen machten die Analysten der Citigroup als klar positiven Punkt den Auftragseingang im Geschäftsfeld Digital Industries aus. In dieser Sparte komme das Chinageschäft weiterhin gut voran, hieß es. Das Zahlenwerk insgesamt übertraf trotz Belastungen durch Siemens Energy die Erwartungen und die angehobene Prognose kam bei Investoren gut an. Siemens stiegen 2,6 Prozent.

Für Conti ging es um 1,0 Prozent nach oben. Die Geschäftszahlen fielen nach Einschätzung aus dem Handel besser als erwartet aus. Es belaste indes der Ausblick zum Automotive-Geschäft. Dieses leide weiter unter massivem Chipmangel. Nach Zahlenausweis fielen Adidas nach Allzeithoch am Vortag um 6 Prozent. Die Geschäftszahlen wurden als gut beschrieben, allerdings dürften sich einige Anleger beim Ausblick mehr erhofft haben. Die endgültigen Zahlen der Deutschen Post (+0,1%) lieferten dagegen keinen weiteren Impuls.

===

INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD

DAX 15.744,67 +0,3% +14,8%

DAX-Future 15.739,00 +0,4% +15,3%

XDAX 15.751,35 +0,5% +15,2%

MDAX 35.727,02 +0,7% +16,0%

TecDAX 3.818,50 +1,5% +18,9%

SDAX 16.673,21 +0,4% +12,9%

zuletzt +/- Ticks

Bund-Future 177,20% -6

Gewinner Verlierer unv. Umsatz Mio Euro Mio Aktien Vortag

DAX 22 8 0 3.623,0 61,6 54,9

MDAX 47 13 0 1.300,0 43,1 47,9

TecDAX 25 5 0 875,3 23,4 28,1

SDAX 43 26 1 204,2 9,2 8,7

===

Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/flf

(END) Dow Jones Newswires

August 05, 2021 11:58 ET (15:58 GMT)

Nachrichten zu Bayer

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Bayer

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2021Bayer OverweightMorgan Stanley
15.09.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
30.08.2021Bayer OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.08.2021Bayer BuyKepler Cheuvreux
11.08.2021Bayer BuyDeutsche Bank AG
17.09.2021Bayer OverweightMorgan Stanley
30.08.2021Bayer OverweightJP Morgan Chase & Co.
17.08.2021Bayer BuyKepler Cheuvreux
11.08.2021Bayer BuyDeutsche Bank AG
09.08.2021Bayer BuyUBS AG
15.09.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
06.08.2021Bayer NeutralCredit Suisse Group
06.08.2021Bayer Equal WeightBarclays Capital
05.08.2021Bayer Equal WeightBarclays Capital
05.08.2021Bayer HoldWarburg Research
31.10.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
21.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
01.08.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
28.06.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH
25.04.2019Bayer VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Bayer nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht unter 15.500 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen schwächer -- Cerberus: Interesse an Commerzbank-Staatsanteil -- Vonovia, Deutsche Wohnen, Biotest im Fokus

Drägerwerk: Aussicht auf höhere Dividende. Weiter verschärft: Daimler Truck leidet unter Halbleiter-Engpässen. Tesla-Chef Musk kommt zum Tag der offenen Tür nach Deutschland. Deutsche Bank-Aktie: Sewing entschuldigt sich für scharfe Kritik in Analysten-Studie. HOCHTIEF-Tochter CIMIC erhält Auftrag für Western Sydney Airport. Stimmung der US-Verbraucher hellt sich im September auf. E.ON-Chef setzt auf Netze als Treiber der Energiewende.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln