XETRA-SCHLUSS/Gelungener Wochenstart - Covestro beflügelt

24.06.24 17:47 Uhr

Werte in diesem Artikel
Aktien

55,24 EUR 0,04 EUR 0,07%

5,40 EUR -0,01 EUR -0,18%

106,30 EUR -1,70 EUR -1,57%

26,18 EUR -0,05 EUR -0,19%

Indizes

18.412,3 PKT -145,4 PKT -0,78%

FRANKFURT (Dow Jones)--Am deutschen Aktienmarkt ist es zum Start in die Woche nach oben gegangen. Der DAX beendete den Handel 0,9 Prozent höher bei 18.326 Punkten. Die Wall Street hatte im späten Handel nochmals einen positiven Impuls geliefert. Covestro schlossen gut 5 Prozent im Plus. Schon seit langem wirft der arabische Ölkonzern Adnoc ein Auge auf das Unternehmen, nun reden die beiden Gesellschaften über die Details einer möglichen Übernahme. Die Anleihen tendierten etwas leichter, doch die steigenden Renditen belasteten die Stimmung am Aktienmarkt nicht. Das Damoklesschwert für die kommenden Wochen sind die Wahlen in Frankreich, die erste Runde findet am kommenden Sonntag statt. Hier könnten die Anleger nochmals eine höhere Risikoprämie fordern.

Ifo-Geschäftsklima im Juni gesunken

Ein Aufschwung findet in Deutschland nicht statt, hieß es mit Blick auf den ifo-Geschäftsklimaindex, der im Juni gesunkenist. Für LBBW-Volkswirt Jens-Oliver Niklasch ist derzeit unklar, woher der erhoffte Wachstumsschub für das Jahr 2025 kommen soll. Vermutlich sei die Wirtschaftsleistung im zweiten Quartal nahe der Stagnation, für das dritte Quartal fehle ebenfalls die Phantasie für bessere Zahlen. Und so richtet man sich allmählich in der Dauerstagnation ein. Die deutschen Unternehmen aus der zweiten Reihe am Aktienmarkt bekommen die Tristesse hierzulande zu spüren, der MDAX notiert gegenüber dem Jahresbeginn rund 5 Prozent im Minus.

Bei dem DAX-Wert Siemens Energy (+4%) brummt dagegen das Geschäft, nun haben die Münchener einen Auftrag im Volumen von 1,5 Milliarden US-Dollar aus Saudi-Arabien erhalten. Für zwei Kraftwerke wird wichtige Technologie geliefert, die das saudische Königreich mit fast vier Gigawatt Energie versorgen wird, zudem wurde ein Wartungsvertrag über 25 Jahre abgeschlossen.

Die Deutz-Aktie schoss um gut 20 Prozent nach oben. Der Motorenhersteller plant den Einstieg in zwei neue Marktsegmente. Vorstandschef Sebastian Schulte nannte im Gespräch mit der Welt am Sonntag die dezentrale Stromerzeugung und den Rüstungsbereich als künftige Geschäftsfelder, die Idee kam an der Börse gut an. Hochtief machten einen Satz um knapp 10 Prozent nach einer Hochstufung auf "Buy" durch Jefferies.

===

INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD

DAX 18.325,58 +0,9% +9,50%

DAX-Future 18.509,00 +0,8% +7,59%

XDAX 18.327,15 +0,8% +9,30%

MDAX 25.709,49 +1,6% -5,26%

TecDAX 3.303,72 +0,5% -1,01%

SDAX 14.568,74 +0,7% +4,36%

zuletzt +/- Ticks

Bund-Future 132,34 -27

YTD - bezogen auf Schlusskurs Vortag

Index Gewinner Verlierer unv. Umsatz Mio Euro Mio Aktien Vortag

DAX 37 3 0 3.595,9 66,5 158,3

MDAX 47 3 0 442,2 26,9 71,1

TecDAX 22 7 1 683,9 16,9 51,6

SDAX 43 22 5 101,3 7,9 11,7

===

Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/cln

(END) Dow Jones Newswires

June 24, 2024 11:47 ET (15:47 GMT)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Covestro

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Covestro

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Nachrichten zu Covestro AG

Analysen zu Covestro AG

DatumRatingAnalyst
19.07.2024Covestro NeutralUBS AG
15.07.2024Covestro NeutralUBS AG
12.07.2024Covestro NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.07.2024Covestro NeutralUBS AG
03.07.2024Covestro KaufenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
03.07.2024Covestro KaufenDZ BANK
28.06.2024Covestro BuyJefferies & Company Inc.
27.06.2024Covestro BuyDeutsche Bank AG
25.06.2024Covestro BuyDeutsche Bank AG
24.06.2024Covestro AddBaader Bank
DatumRatingAnalyst
19.07.2024Covestro NeutralUBS AG
15.07.2024Covestro NeutralUBS AG
12.07.2024Covestro NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.07.2024Covestro NeutralUBS AG
27.06.2024Covestro HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
02.03.2023Covestro ReduceBaader Bank
08.02.2023Covestro ReduceBaader Bank
09.11.2021Covestro UnderweightJP Morgan Chase & Co.
08.11.2021Covestro UnderweightJP Morgan Chase & Co.
06.10.2021Covestro UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Covestro AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"