XETRA-SCHLUSS/Zinssenkungszyklus treibt DAX - Evotec stark erholt

20.06.24 17:50 Uhr

Werte in diesem Artikel
Aktien

79,60 EUR 0,40 EUR 0,51%

17,02 EUR -0,01 EUR -0,06%

9,04 EUR -0,21 EUR -2,27%

5,81 EUR -0,02 EUR -0,38%

190,20 EUR 9,20 EUR 5,08%

28,12 EUR -0,36 EUR -1,26%

18,45 EUR 0,51 EUR 2,84%

Indizes

18.748,2 PKT 213,6 PKT 1,15%

Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)--Am deutschen Aktienmarkt haben sich die Kurse am Donnerstag kräftig erholt. Der DAX gewann gut 1 Prozent auf 18.254 Punkte. Für Kauflaune sorgte eine Zinssenkung in der Schweiz: "Der Zinssenkungszyklus geht weiter", so ein Marktteilnehmer. Auch in den USA habe der Spielraum der Notenbank wieder zugenommen nach einem Reigen relativ schwacher Konjunkturdaten am Nachmittag. "Die Daten deuten auf 'Soft Landing' und sind deshalb marktfreundlich", so der Marktteilnehmer. Bei den Einzelwerten am deutschen Markt standen Evotec mit einem zweistelligen Erholungsschub im Blick.

Evotec stiegen um knapp 14 Prozent. Auslöser war ein Bericht, laut dem sich das Biotechnologieunternehmen nach dem starken Kursrückgang gegen eine feindliche Übernahme wappnen will und darüber mit Beratern spricht. Die Aktie hat allein in den vergangenen drei Monaten knapp 50 Prozent an Wert verloren. Ursprünglicher Auslöser war der Weggang des langjährigen CEO Lanthaler mit dem Verdacht auf Insiderhandel.

Für die Sartorius-Aktie ging es um 4,6 Prozent nach oben, nachdem der Kurs am Vortag um rund 14 Prozent abgerutscht war. Adidas beendeten ihren Rücksetzer mit einem Plus von 2,9 Prozent, und Rheinmetall zogen mit einem Rekordauftrag für Munition um 1,7 Prozent an. SMA Solar erholten sich um knapp 2 Prozent nach dem Kursdebakel vom Mittwoch mit der Gewinnwarnung. Auf der anderen Seite gaben Lufthansa um 3,7 Prozent nach. Stifel hat die Aktie auf "Hold" gesenkt.

Hypoport gewannen weitere 5,6 Prozent. Sie gelten als Nachrückkandidat, falls die Titel von Encavis wegen der laufenden Übernahme durch ein Konsortium um KKR aus dem MDAX entnommen werden sollten. In diesem zogen Aurubis um 5,5 Prozent an, laut Manager Magazin baut Salzgitter seinen Einfluss bei Aurubis aus.

Verbio zurück am Jahrestief - Schwieriges Umfeld

Verbio fielen trotz einer Kaufempfehlung durch HAIB um 5,5 Prozent in Richtung ihres Jahrestiefs von 16,50 Euro zurück. "Nahezu alle Anbieter erneuerbarer Energien werden einer grundlegenden Neubewertung unterzogen, dazu gehören auch Verbio mit dem Biosprit", so ein Marktteilnehmer. Er merkte auch an, dass die USA nun noch stärker auf Atomstrom setzen wollen.

===

INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD

DAX 18.254,18 +1,0% +8,88%

DAX-Future 18.247,00 +1,0% +6,07%

XDAX 18.248,84 +0,9% +8,83%

MDAX 25.716,16 +1,0% -5,24%

TecDAX 3.307,87 +1,2% -0,89%

SDAX 14.599,63 +1,4% +4,58%

zuletzt +/- Ticks

Bund-Future 132,32 -10

YTD - bezogen auf Schlusskurs Vortag

Index Gewinner Verlierer unv. Umsatz Mio Euro Mio Aktien Vortag

DAX 35 3 2 3.421,3 61,8 55,1

MDAX 45 4 1 455,4 31,8 20,0

TecDAX 27 0 2 1.004,1 22,9 22,8

SDAX 59 9 2 87,0 5,6 6,1

===

DJG/hru/cln

(END) Dow Jones Newswires

June 20, 2024 11:51 ET (15:51 GMT)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Aurubis

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Aurubis

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Nachrichten zu EVOTEC SE

Analysen zu EVOTEC SE

DatumRatingAnalyst
11.07.2024EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
09.07.2024EVOTEC SE BuyDeutsche Bank AG
08.07.2024EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
03.07.2024EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
10.06.2024EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
09.07.2024EVOTEC SE BuyDeutsche Bank AG
08.07.2024EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
03.07.2024EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
10.06.2024EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
23.05.2024EVOTEC SE BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
11.07.2024EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
15.01.2024EVOTEC SE Sector PerformRBC Capital Markets
11.01.2024EVOTEC SE Sector PerformRBC Capital Markets
08.01.2024EVOTEC SE Sector PerformRBC Capital Markets
05.01.2024EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
10.08.2022EVOTEC SE UnderweightMorgan Stanley
08.11.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
17.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
10.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
31.07.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für EVOTEC SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"