finanzen.net
26.06.2020 08:58

Union Investment bei Daimler gegen Entlastung und Dividende

Zu viele Altlasten: Union Investment bei Daimler gegen Entlastung und Dividende | Nachricht | finanzen.net
Zu viele Altlasten
Folgen
Die Fondsgesellschaft Union Investment will Vorstand und Aufsichtsrat von Daimler auf der Hauptversammlung am 8. Juli nicht entlasten.
Werbung
"Die weiße Weste hat Flecken bekommen", sagte deren Vertreter Janne Werning der Wirtschaftswoche. "Bei Daimler gibt es zu viele Altlasten - angefangen von laufenden Dieselverfahren bis zur schwachen operativen Entwicklung."

Zudem habe der Konzern "den Wandel zur Elektromobilität verschlafen". Die Abgasemissionen der Daimler-Flotte seien viel zu hoch, die SUVs des Autobauers "klimapolitisch fragwürdig", kristisiert Werning. Die Fondsgesellschaft der Genossenschaftsbanken entziehe der Daimler-Spitze daher das Vertrauen.

Auch die Auszahlung der auf 90 Cent massiv gesenkten Dividende will Union Investment vor dem Hintergrund des Coronavirus und der laufenden Verfahren ablehnen. Daimler brauche die Liquidität und zudem Kapital für Forschung und Entwicklung. "Das Geld sollte Daimler lieber in umweltfreundliche Antriebe investieren", sagte Werning.

Auch bei der Wahl von Telekom-Chef Timotheus Höttges in den Aufsichtsrat sperrt sich die Fondsgesellschaft. "Herr Höttges ist mit seinen Ämtern bei der Deutschen Telekom, Henkel und dem FC Bayern München schon mehr als ausgelastet", sagte Werning. Höttges soll für den ausscheidenden Paul Achleitner in das Kontrollgremium gewählt werden.

FRANKFURT (Dow Jones)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Long auf DaimlerJC2GY2
Open End Turbo Put Optionsschein auf DaimlerJM6HSQ
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC2GY2, JM6HSQ. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Roberto Machado Noa/LightRocket via Getty Images

Nachrichten zu Daimler AG

  • Relevant
    3
  • Alle
    7
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Daimler AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.07.2020Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
01.07.2020Daimler OutperformRBC Capital Markets
01.07.2020Daimler SellCitigroup Corp.
30.06.2020Daimler NeutralUBS AG
25.06.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
02.07.2020Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
01.07.2020Daimler OutperformRBC Capital Markets
25.06.2020Daimler overweightJP Morgan Chase & Co.
18.06.2020Daimler buyJefferies & Company Inc.
16.06.2020Daimler buyMerrill Lynch & Co., Inc.
30.06.2020Daimler NeutralUBS AG
01.05.2020Daimler HoldDeutsche Bank AG
30.04.2020Daimler HoldWarburg Research
30.04.2020Daimler HaltenIndependent Research GmbH
29.04.2020Daimler HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
01.07.2020Daimler SellCitigroup Corp.
25.06.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
12.06.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.
05.05.2020Daimler VerkaufenDZ BANK
29.04.2020Daimler SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Daimler AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX tiefer -- Wall Street leichter erwartet -- Deutsche Bank: Positive Trends haben im zweiten Quartal angehalten -- Palantir kündigt IPO an -- Lufthansa, HeidelbergCement, Talanx, Wirecard im Fokus

US-Regierung finanziert Corona-Impfstoffprojekt von Novavax mit 1,6 Milliarden Dollar. Briten wollen in Daimler-Fabrik in Hambach Geländewagen bauen. BaFin prüft möglichen Insiderhandel mit OSRAM-Aktien. DWS erwägt wohl Verkauf von IKS. Aktionäre wollen Abspaltung von Siemens Energy durchwinken. Apple setzt auf Oled-Bildschirme. Weitere positive Reaktion auf Übernahme durch JENOPTIK.

Umfrage

Deutschland debattiert über ein Ende der coronabedingten Maskenpflicht im Handel. Wie ist Ihre Meinung dazu?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Infineon AG623100