27.07.2021 16:50

Airbus hält an Verkaufsplänen für Einzelteil-Fertigung fest

Zuliefer-Tochter im Fokus: Airbus hält an Verkaufsplänen für Einzelteil-Fertigung fest | Nachricht | finanzen.net
Zuliefer-Tochter im Fokus
Folgen
Der europäische Flugzeugbauer Airbus hält an seinen Verkaufsplänen für Teile seiner Zuliefer-Tochter Premium Aerotec fest.
Werbung
Die Fertigung von Klein- und Einzelteilen für Verkehrs- und Militärflugzeuge sei bei Premium Aerotec um 25 bis 30 Prozent teurer als bei anderen Zulieferern. "Dies ist nicht nachhaltig", betonte der Konzern am Dienstag nach einem Treffen mit dem Airbus-Konzernbetriebsrat. "Unsere bevorzugte Lösung bleibt, einen starken, externen Partner für dieses Geschäft zu finden, der langfristig ein nachhaltiges Geschäft für die Mitarbeiter und die Standorte sichern wird." Ansonsten drohten "signifikante Restrukturierungsmaßnahmen", die einen erheblichen Teil der Beschäftigten von Premium Aerotec träfen.

In der Einzelteilfertigung arbeiten vor allem in Augsburg und in Varel bei Bremen rund 3500 Menschen. Airbus zählt sie nicht zum Kerngeschäft. Der schweizerische Luftfahrt-Zulieferer Montana Aerospace hatte vor kurzem sein Interesse an der Sparte bekräftigt. Der neue Eigentümer könne "idealerweise" mehr Geschäft mit anderen Flugzeugbauern machen und Kunden außerhalb der Flugzeugbranche finden, erklärte Airbus. Der Konzern werde aber "in absehbarer Zukunft der Hauptabnehmer bleiben".

Der Betriebsrat und die Gewerkschaft IG Metall laufen Sturm gegen die Pläne, die sie als "Zerschlagung" von Premium Aerotec sehen. Sie fürchten nach einem Verkauf einen Arbeitsplatzabbau und eine Verschlechterung der Arbeitsbedingungen. Der Rest der seit Jahren unter Druck stehenden Airbus-Tochter, die auch die Flugzeugrümpfe montiert, soll enger an Airbus angedockt werden.

München (Reuters)

Bildquellen: Selfiy / Shutterstock.com

Nachrichten zu Airbus SE (ex EADS)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Airbus SE (ex EADS)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.09.2021Airbus SE (ex EADS) HaltenDZ BANK
14.09.2021Airbus SE (ex EADS) OutperformCredit Suisse Group
10.09.2021Airbus SE (ex EADS) BuyDeutsche Bank AG
08.09.2021Airbus SE (ex EADS) BuyDeutsche Bank AG
08.09.2021Airbus SE (ex EADS) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
14.09.2021Airbus SE (ex EADS) OutperformCredit Suisse Group
10.09.2021Airbus SE (ex EADS) BuyDeutsche Bank AG
08.09.2021Airbus SE (ex EADS) BuyDeutsche Bank AG
08.09.2021Airbus SE (ex EADS) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
01.09.2021Airbus SE (ex EADS) Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
20.09.2021Airbus SE (ex EADS) HaltenDZ BANK
08.07.2021Airbus SE (ex EADS) HoldKepler Cheuvreux
25.06.2021Airbus SE (ex EADS) HaltenDZ BANK
15.06.2021Airbus SE (ex EADS) HoldJefferies & Company Inc.
02.06.2021Airbus SE (ex EADS) HoldJefferies & Company Inc.
09.11.2020Airbus SE (ex EADS) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.10.2020Airbus SE (ex EADS) UnderweightJP Morgan Chase & Co.
14.08.2020Airbus SE (ex EADS) VerkaufenDZ BANK
12.08.2020Airbus SE (ex EADS) VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.04.2020Airbus SE (ex EADS) VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Airbus SE (ex EADS) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- US-Börsen letztlich wenig verändert -- LPKF kappt Quartalsprognose -- Nike senkt Jahresumsatzprognose -- Allianz, McDonald's, Boeing, Tesla, Daimler, VW, Delivery Hero im Fokus

Vereinbarung im Fall der in Kanada festgenommenen Huawei-Finanzchefin erzielt. Biden wirbt für Investitionspakete. Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne. Prostatakrebsstudie von AstraZeneca erreicht primären Endpunkt. Fitch hebt Bonitätsnote der Deutschen Bank an. Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln