finanzen.net
15.11.2017 08:21
Bewerten
(0)

Zurich hofft nach Katastrophen auf höhere Prämien - Ziele bestätigt

ZÜRICH (dpa-AFX) - Der Schweizer Versicherer Zurich (Zurich Insurance) hofft angesichts der schweren Naturkatastrophen auf Prämienerhöhungen bei der Versicherung von Unternehmen. "Die jüngsten Ereignisse rufen die steigenden Risikokosten in Erinnerung, und wir erwarten, dass sie sich in Form von besseren Preistrends auswirken werden", sagte Konzernchef Mario Greco am Mittwoch zum Start des Investorentags in Zürich. Das würde Zurich helfen, die vom Management gesetzten Zielvorgaben für die Jahre 2017 bis 2019 zu erfüllen.

Die Hurrikan-Serie in den USA und der Karibik kommt Zurich teuer zu stehen. Die Wirbelstürme "Harvey", "Irma" und "Maria" dürften den Versicherer im dritten Quartal nach bisherigen Angaben rund 700 Millionen US-Dollar gekostet haben.

Greco zeigte sich nach dem eingeleiteten Konzernumbau auch grundsätzlich zuversichtlich, die Renditen für die Aktionäre zu steigern. "Trotz schwieriger Marktbedingungen haben wir unser Geschäft weiterhin ausgebaut, unsere zugrunde liegende Leistung verbessert und unseren Ansatz für den Kundenservice fundamental verändert." Zurich will künftig etwa in technologiegestützte Angebote und einen stärkeren Bankenvertrieb investieren und setzt weiterhin auf Vertriebspartnerschaften.

Greco wertete die Ergebnisse des ersten Halbjahrs erneut als gute Grundlage, um die Rendite für die Aktionäre zu steigern und auch die Dividende nachhaltig zu erhöhen. So will der Versicherer seine Betriebskosten im Vergleich zu 2015 bis zum Jahr 2019 um 1,5 Milliarden Dollar senken./stw/she/oca

Nachrichten zu Zurich Insurance AG (Zürich)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Zurich Insurance AG (Zürich)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.10.2019Zurich Insurance buyGoldman Sachs Group Inc.
20.09.2019Zurich Insurance buyGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2019Zurich Insurance overweightJP Morgan Chase & Co.
13.09.2019Zurich Insurance HoldDeutsche Bank AG
12.09.2019Zurich Insurance HoldDeutsche Bank AG
10.10.2019Zurich Insurance buyGoldman Sachs Group Inc.
20.09.2019Zurich Insurance buyGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2019Zurich Insurance overweightJP Morgan Chase & Co.
09.09.2019Zurich Insurance buyGoldman Sachs Group Inc.
20.08.2019Zurich Insurance buyJefferies & Company Inc.
13.09.2019Zurich Insurance HoldDeutsche Bank AG
12.09.2019Zurich Insurance HoldDeutsche Bank AG
11.09.2019Zurich Insurance Equal weightBarclays Capital
03.09.2019Zurich Insurance Equal weightBarclays Capital
02.09.2019Zurich Insurance NeutralUBS AG
08.11.2018Zurich Insurance SellSociété Générale Group S.A. (SG)
09.08.2018Zurich Insurance SellSociété Générale Group S.A. (SG)
13.02.2018Zurich Insurance SellSociété Générale Group S.A. (SG)
22.01.2018Zurich Insurance ReduceCommerzbank AG
18.01.2018Zurich Insurance UnderperformMacquarie Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Zurich Insurance AG (Zürich) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Dow schließt mit kleinem Minus -- DAX geht etwas schwächer aus dem Handel -- Facebook verliert erneut namhafte Partner für Libra-Projekt -- Daimler, AIXTRON, Rheinmetall, K+S, FMC im Fokus

Harley-Davidson stoppt Produktion von Elektro-Motorrädern. HelloFresh-Aktie zieht kräftig an: Hoffnung auf höheren Betriebsgewinn. Klöckner-Aktie gibt deutlich ab: Ausblick erneut gesenkt. Bayer bekommt weitere US-Zulassung für Gerinnungshemmer Xarelto. INDUS-Aktien knicken nach Gewinnwarnung ein. TOTAL beteiligt sich an indischer Adani Gas.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

In diesen Berufen bekommt man das höchste Gehalt
Mit welchem Beruf kommt man am ehesten an die Spitze?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in in Q3 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der TecDAX-Werte in Q3 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Infineon AG623100
SAP SE716460
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Allianz840400