finanzen.net
18.07.2019 12:33
Bewerten
(0)

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo (FOTO)

Bonn (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

- Erwerb stärkt die strategische Weiterentwicklung der Zurich Direktversicherungstochter DA Direkt

- DA Direkt geht mit Zahnzusatzversicherung in die Offensive

Die Zurich Gruppe Deutschland hat das Berliner Insurtech dentolo Deutschland GmbH übernommen. Mit dem Erwerb stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen. Zurich übernimmt 100 Prozent der Anteile an Deutschlands führendem zahnmedizinischen Ökosystem mit einem bundesweiten Netzwerk aus 500 Zahnärzten. Über den Kaufpreis haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart.

"Im Rahmen der Strategie der Zurich Gruppe Deutschland ist es unser Ziel, die Marke DA Direkt stärker als eigenständige Marke für Kunden zu entwickeln, die ihre Versicherungsbedarfe weitgehend selber und Online-basiert steuern wollen", so Dr. Carsten Schildknecht, Vorstandsvorsitzender der Zurich Gruppe Deutschland. "Mit der Akquisition von dentolo stärken wir die DA Direkt bei ihrer Expansion in das potenzialträchtige Segment der Krankenzusatzversicherungen."

DA Direkt geht mit innovativem Angebot in die Offensive

Die Zurich Tochter DA Direkt wird mit der Erweiterung ihres neuen Geschäftsfeldes im Bereich der Zahnzusatzversicherung in die Offensive gehen. Auf Basis des dentolo Ökosystems werden Kunden neben dem reinen Versicherungsschutz eine umfangreiche Unterstützung rund um ihre Zahnbehandlung erhalten. Dazu gehören auch im Markt neuartige Vergünstigungen bei der Versorgung durch den Zahnarzt des dentolo Netzwerkes. "In dem völlig intransparenten Markt der Zahnmedizin wollen wir den Patienten stärken. Mit dentolo verhelfen wir Kunden der DA Direkt zu einer hochwertigen und zugleich besonders preisgünstigen Absicherung ihrer Zähne", sagt Peter Stockhorst, Vorstandsvorsitzender der DA Direkt.

Zugriff auf Qualitätsverbund mit 500 Zahnärzten

Mit der Übernahme von dentolo hat die DA Direkt Zugriff auf einen Qualitätsverbund von 500 Zahnärzten in ganz Deutschland. Zudem wird die DA Direkt in Kooperation mit dentolo neuartige Versicherungslösungen und Services anbieten, wie beispielsweise umfassende Ratgeber-Funktionen, direkte Terminvereinbarung und unkomplizierte Abrechnung. "Wir freuen uns, Teil einer der führenden Versicherungsgruppen in Deutschland geworden zu sein und innovative Angebote für die Kunden der DA Direkt entwickeln zu können", erklärt Philipp Krause, Geschäftsführer von dentolo. "Gemeinsam sehen wir in der Zusammenarbeit großes Potenzial für die weitere Skalierung unseres Ökosystems, zum Nutzen aller Teilnehmer - Patienten, Ärzte und Partner - gleichermaßen", ergänzt dentolo Geschäftsführer Julian Benning.

Für die DA Direkt wird dentolo als Kooperationspartner agieren. dentolo wird als eigenständige Marke rund um die Zahnmedizin weitergeführt. Weitere Einzelheiten über das zukünftige Angebot werden zum Marktstart der Versicherungslösungen und Services veröffentlicht.

"Die neue DA Direkt wird ihren Kunden weit mehr anbieten als nur eine Versicherung. Wir werden sie noch in diesem Jahr deutlich stärker unterstützen als die etablierten Versicherer. Dafür sehen wir ein großes Potenzial im Markt, das wir mit dem Ökosystem von dentolo nutzen wollen", so DA Direkt Vorstandsvorsitzender Stockhorst.

Über dentolo Deutschland GmbH

dentolo wurde 2015 in Berlin gegründet und bietet eine Vielzahl von Services rund um die Zahnmedizin. Durch das eigene Netzwerk mit 500 qualitätsgeprüften Zahnärzten kann dentolo die Kosten- und Servicevorteile der engen und transparenten Zusammenarbeit mit den Ärzten unmittelbar an Kunden weitergeben.

dentolos Technologieplattform verbindet Patienten, Ärzte und Partner miteinander und bietet neben der besucherstärksten Wissensdatenbank im deutschsprachigen Raum ein Online-Kostentool für Behandlungsoptionen. Bei einer Behandlung durch einen Zahnarzt des dentolo-Netzwerks werden deutliche Kostenvorteile erzielt. Zudem organisiert dentolo die Terminvergabe und begleitet Kunden als Partner an ihrer Seite vor, während und nach der Behandlung mit einer persönlichen Beratung.

OTS: Zurich Gruppe Deutschland newsroom: http://www.presseportal.de/nr/63040 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_63040.rss2

Pressekontakt: Zurich Gruppe Deutschland Unternehmenskommunikation Bernd O. Engelien Poppelsdorfer Allee 25-33 53115 Bonn Deutschland

Telefon +49 (0) 228 268 2725 Telefax +49 (0) 228 268 2809 bernd.engelien@zurich.com http://www.zurich.de/presse http://www.zurich-news.de

Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- US-Börsen grün -- Thomas Cook insolvent -- Deutsche Wirtschaft im September in Rezessionsbereich -- BVB, Adler Real Estate, DEUTZ, Deutsche Bank im Fokus

Pinterest führt Shopping-Anzeigen auch in Deutschland ein. US-Börsenaufsicht erzielt Vergleich mit Nissan und Ex-Chef Ghosn. ams hält OSRAM-Aktien für mehr als 120 Millionen Euro. K+S-Aktie bricht ein: Wegen schwacher Nachfrage Kaliproduktion reduziert - Ergebnisbelastung. Wirecard muss Millionen-Bußgeld wegen Formfehlern zahlen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Apple nicht mehr Platz 1
Das sind die wertvollsten Unternehmen der Welt 2019
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung hat ein Milliarden-Paket für den Klimaschutz beschlossen. Glauben Sie an dessen Wirksamkeit?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Thomas CookA0MR3W
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
TUITUAG00
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
Amazon906866
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
BayerBAY001
BASFBASF11