24.05.2017 15:56

HelloFresh-Aktie kommt: Lieferdienst HelloFresh bereitet offenbar Börsengang vor

Zweiter Anlauf: HelloFresh-Aktie kommt: Lieferdienst HelloFresh bereitet offenbar Börsengang vor | Nachricht | finanzen.net
Zweiter Anlauf
Folgen
Der Lebensmittel-Lieferdienst HelloFresh nimmt Finanzkreisen zufolge einen neuen Anlauf an die Börse.
Werbung
HelloFresh habe die Investmentbanken Morgan Stanley, JPMorgan und Deutsche Bank mandatiert, um die Emission zu begleiten, sagten mehrere mit den Plänen vertraute Personen am Mittwoch der Nachrichtenagentur Reuters. Ob Hellofresh den Börsengang im Herbst angehen werde, hänge aber davon ab, wie der Lieferdienst Delivery Hero an der Börse ankomme, der seine Emission Finanzkreisen zufolge noch vor der Sommerpause plant.

Für Hellofresh wäre es der zweite Anlauf, der erste war vor knapp zwei Jahren im Sande verlaufen, nachdem Investoren die damals angepeilte Bewertung von 2,6 Milliarden Euro für das Startup-Unternehmen für zu hoch hielten. Bei der jüngsten Finanzierungsrunde im Dezember wurde Hellofresh noch mit zwei Milliarden Euro bewertet. Hellofresh liefert keine Mahlzeiten aus Restaurants, sondern Lebensmittel nach Hause, mit denen sich nach Rezept Menüs zusammenstellen und kochen lassen. Der börsennotierte Startup-Investor Rocket Internet hält 53 Prozent an HelloFresh - eines von wenigen Unternehmen, an denen er mit Mehrheit beteiligt ist.

HelloFresh hat inzwischen 857.000 aktive Kunden und den Umsatz 2016 auf 597 Millionen Euro fast verdoppelt. Der operative Verlust (Ebitda) lag bei 83 Millionen Euro. Auch die US-Konkurrenten Blue Apron und Sun Basket planen Börsengänge.

Frankfurt (Reuters)

Bildquellen: pichetw / Shutterstock.com

Nachrichten zu HelloFresh

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HelloFresh

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.03.2021HelloFresh HaltenDZ BANK
03.03.2021HelloFresh buyDeutsche Bank AG
03.03.2021HelloFresh buyKepler Cheuvreux
03.03.2021HelloFresh buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.03.2021HelloFresh overweightBarclays Capital
03.03.2021HelloFresh buyDeutsche Bank AG
03.03.2021HelloFresh buyKepler Cheuvreux
03.03.2021HelloFresh buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.03.2021HelloFresh overweightBarclays Capital
02.03.2021HelloFresh overweightBarclays Capital
03.03.2021HelloFresh HaltenDZ BANK
02.03.2021HelloFresh NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.02.2021HelloFresh HaltenDZ BANK
06.01.2021HelloFresh neutralMorgan Stanley
14.12.2020HelloFresh HaltenDZ BANK
10.12.2020HelloFresh UnderweightJP Morgan Chase & Co.
08.12.2020HelloFresh UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.11.2020HelloFresh UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.10.2020HelloFresh VerkaufenDZ BANK
14.08.2020HelloFresh VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HelloFresh nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

HelloFresh Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

Dow letztlich fester -- DAX schließt weit im Plus - neues Allzeithoch -- Deutsche Post erhöht Dividende deutlich und kauft eigene Aktien -- McAfee, Microsoft, LEONI im Fokus

General Electric und AerCap wollen wohl Jet-Leasinggeschäft zusammenlegen. DuPont kauft Laird Performance Materials für mehrere Milliarden Dollar. EU und USA setzen wechselseitig verhängte Strafzölle aus. thyssenkrupp will Stahlsparte 'verselbstständigen'. SEC verklagt AT&T wegen Weitergabe vertraulicher Daten an Analysten.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Arbeit der Bundesregierung in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln