finanzen.net
12.11.2013 17:00
Bewerten
(0)

Neuer Fonds für Mittelstandsanleihen

DRUCKEN
Mittelstandsanleihen: Der nunmehr fünfte Fonds im noch jungen Segment der Minibonds geht an den Start. Anleger können mit den Produkten die Risiken wesentlich besser streuen.
€uro am Sonntag
von Thomas Strohm, Euro am Sonntag

Das Musterdepot lief gut: Mit rund acht Prozent plus per annum seit Oktober 2010 kann sich der Ertrag sehen lassen. Der Deutsche Mittelstandsanleihen Fonds startet allerdings erst jetzt — und muss zeigen, wie viel das Trockenschwimmen wirklich wert ist.

Initiator des Fonds, der es Anlegern ermöglicht, im riskanten Markt für Mittelstandsanleihen auch mit wenig Kapital das Investment breit zu streuen, ist die KFM Deutsche Mittelstand AG aus Düsseldorf; Warburg Invest ist die Kapitalanlage­gesellschaft. Anleger können das neue Produkt bis 25. November ohne Ausgabeaufschlag direkt über die Börse Frankfurt zeichnen.

Dass Fonds mit diesem Fokus keine Selbstläufer sind, zeigen zwei ähnliche Produkte, die dieses Jahr bereits gestartet sind: Der Bayern­invest Deutsche Mittelstandsanleihen (ISIN: LU 090 344 170 6) notiert 1,6 Prozent unter dem Ausgabepreis von April; der Steubing German Mittelstand (LU 093 408 098 6) hat seit dem Start im August 0,5 Prozent eingebüßt. Die beiden Fonds setzen auf ausreichend Barmittel, damit sie im oft wenig liquiden Markt der Minibonds keine Anleihen zu einem ungünstigen Zeitpunkt verkaufen müssen, wenn Anleger aussteigen und ihr Geld zurückhaben wollen.

KFM wählt einen etwas anderen Weg: 25 Prozent des Portfolios werden in großvolumigen Anleihen von Familienunternehmen angelegt, die leichter zu handeln sind. Das wiederum ähnelt dem Vorgehen beim Johannes Führ Mittelstands-Rentenfonds (DE 000 A0Y AYG 5) und dem Artus Mittelstands-Renten HI Fonds (DE 000 A0R HHB 0), den beiden anderen der nun fünf Produkte für Mittelstandsanleihen. Die beiden Vehikel können eine längere Historie vorweisen und sind für Anleger daher besser einschätzbar. Im laufenden Jahr liegt der Fonds von Johannes Führ bisher 2,2 Prozent im Plus, das Produkt von Artus konnte um 3,4 Prozent zulegen.

Verglichen mit einzelnen Mittelstandsanleihen ist ein Fonds in jedem Fall weniger risikoreich — wie sich der neue Anbieter schlägt, sollten Anleger aber abwarten.

Enormes Potenzial

Der Gesundheitsmarkt gilt als Megatrend: Und Sie als Anleger können daran teilhaben - wenn Sie auf die richtigen Unternehmen setzen. Welche das sind und wie Sie am besten am Megatrend Gesundheit partizipieren, erfahren Sie am Dienstag um 18 Uhr.
Jetzt kostenlos anmelden und live dabei sein!

Heute im Fokus

Asiens Börsen uneinheitlich -- Deutsche Wohnen legt Zahlen zum Geschäftsjahr 2018 vor -- Britisches Unterhaus erzwingt Votum über Brexit-Alternativen

K+S sichert sich langfristig Spezialdünger-Kapazitäten in Australien. McDonald's kauft israelisches Personalisierungs-Startup. Apple News, Apple TV Plus, Apple Kreditkarte: Das hat Apple bei seinem Event vorgestellt. Airbus erhält aus China Megaauftrag über 300 Flugzeuge.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Der Vorstandschef der Deutsche Wohnen AG hat sich gegen Enteignungen privater Wohnungsunternehmen in Berlin ausgesprochen. Was halten Sie von dieser Bürgerinitiative?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Allianz840400
TeslaA1CX3T
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SteinhoffA14XB9