22.07.2013 10:01
Bewerten
(0)

Schaeffler Holding hat Anleihen im Volumen von 1,5 Mrd. Euro platziert

DRUCKEN
Kupon bei EUR- und USD-Tranche jeweils 6,875%

Die Schaeffler Holding hat Anleihen mit einem Gesamtvolumen von rund 1,5 Mrd. Euro platziert. Die Anleihen waren mehr als vierfach überzeichnet. Die Anleiheemission war integraler Bestandteil der Refinanzierungsvereinbarung über 3,875 Mrd. Euro, die Schaeffler Holding mit ihren Kreditgebern am 16. Juli 2013 abgeschlossen hat. Die Anleihe konnten in Rekordzeit bei internationalen Investoren in Europa und den USA platziert werden.



Platziert wurden jeweils eine Euro- und eine Dollar-Tranche. Die Euro-Tranche über 800 Mio. Euro und die Dollar-Tranche über 1 Mrd. USD werden jeweils mit 6,875 Prozent verzinst. Beide Tranchen haben eine Laufzeit von fünf Jahren.


Die Anleihen werden von der Schaeffler Holding Finance B.V., Niederlande, begeben und von der Schaeffler Verwaltungs GmbH garantiert. Sie sollen in den Freiverkehr der Luxemburger Wertpapierbörse eingeführt werden. Die Rating-Einschätzungen für die neuen Hochzinsanleihen betragen B- von Standard & Poor?s bzw. B2 von Moody?s.

Mit den Hochzinsanleihen wird ein Teil der Bankkredite vorzeitig getilgt. Das verbleibende Kreditvolumen wurde zu verbesserten Konditionen refinanziert. Durch diese Maßnahmen werden die Fremdkapitalkosten auf Ebene der Schaeffler Holding signifikant reduziert.


"Mit der sehr erfolgreichen Umsetzung der Anleiheemissionen konnte die Refinanzierung der Verbindlichkeiten auf Ebene der Schaeffler Holding in Rekordzeit abgeschlossen werden. Damit ist ein weiterer wichtiger Meilenstein erreicht, um unsere Unternehmensgruppe über Zeit nachhaltig zu entschulden und strategisch weiterzuentwickeln", sagten Maria-Elisabeth Schaeffler und Georg F.W. Schaeffler, Gesellschafter der Schaeffler Gruppe.

CS,
www.fixed-income.org
----------------------------------------
Literaturhinweis: BOND YEARBOOK 2012/13 -
Das Nachschlagewerk für Anleiheinvestoren und -Emittenten
Renommierte Autoren und Interviewpartner nehmen Stellung zu den Themenfeldern High Yield-Anleihen, Mittelstandsanleihen, Covered Bonds, Investmentstrategien sowie Tax & Legal. Das jährliche Nachschlagewerk erscheint bereits im 4. Jahrgang und hat einen Umfang von 108 Seiten. Die Ausgabe kann zum Preis von 29 Euro beim Verlag bezogen werden:
http://www.fixed-income.org/fileadmin/2012-11/Flyer_Bestellformular_BondBook_12_13.pdf
----------------------------------------



Quelle: fixed-income.org - Die Plattform für Investoren und Emittenten am Anleihenmarkt.

Jetzt noch anmelden!

Der Krypto-Hype hielt 2017 Anleger in Atem. Dass Gold ebenfalls kräftig zulegte, bemerkten nur wenige Anleger. Wie Kryptos und Gold zusammenhängen und welche Chancen sich 2018 ergeben, erfahren Sie am Donnerstag.
Jetzt anmelden zum Online-Seminar

Heute im Fokus

DAX gibt nach -- Asiens Börsen grün -- Milliarden-Hedgefonds: Kryptowährungen "der brillianteste Betrug der Welt" -- Deutsche Börse, Sartorius im Fokus

Telefónica Deutschland will Umsatzschwund beenden. 40 Jahre später: Steve Wozniak bekommt immer noch Gehalt von Apple. Triebwerksbauer MTU legt 2017 kräftig zu - Dividende steigt. Blackrock hebt den Daumen für US-Aktien und stuft Europas Aktien ab. Venezuela nimmt Millionen mit erster staatlicher Kryptowährung ein.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Thema: Künstliche Intelligenz

Im neuen Anlegermagazin stellen wir Ihnen drei Aktien aus dem Software-Sektor vor, die beim Megatrend "Künstliche Intelligenz" gut positioniert sind. Außerdem: Der US-Medienkonzern Walt Disney verspricht langfristigen Anlegern die Chance auf attraktive Renditen. Gilt das auch für RTL und ProSiebenSat1?
Kostenfrei registrieren und lesen!

Top-Rankings

Regionen mit guten Gehältern
In diesen Städten sind Arbeitnehmer am zufriedensten
KW 7: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 7: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Welche Kryptowährung hat das größte Zukunftspotenzial?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln