27.12.2012 15:08
Bewerten
(0)

US-Anleihen: Überwiegend etwas schwächer

DRUCKEN
    NEW YORK (dpa-AFX) - Die Kurse von US-Staatsanleihen sind am Donnerstag überwiegend mit leichten Verlusten in den Handel gegangen. Mit Ausnahme der zweijährigen Anleihe stiegen die Renditen in allen Laufzeitbereichen. Händler erklärten den etwas schwächeren Handelsauftakt mit einem unerwartet starken Rückgang der Erstanträge auf Arbeitslosenversicherung.

 

    In den USA sanken die Erstanträge im Vergleich zur Vorwoche um 12.000 auf 350.000, nachdem zuvor 360.000 erwartet wurden. Der amerikanische Rentenmarkt bleibt laut Händlern jedoch durch eine hohe Unsicherheit geprägt, da eine Lösung im US-Haushaltsstreit nach wie vor nicht in Sicht sei.

 

    Zweijährige Anleihen verharrten bei 99 23/32 Punkten. Sie rentierten mit 0,27 Prozent. Fünfjährige Papiere fielen um 1/32 Punkt auf 99 28/32 Punkte. Sie rentierten mit 0,77 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen verloren 5/32 Punkte auf 98 21/32 Punkte. Sie rentieren mit 1,77 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren gaben um 17/32 Punkte auf 95 31/32 Punkte nach. Sie rentierten mit 2,95 Prozent./jkr/jsl

 

Mittwoch 18 Uhr: Aktien mit Potenzial

Hohe Renditen mit deutschen Nebenwerten. Welche Aktien bieten besonderes Kurs­potenzial? Im Online-Seminar stellt Holger Steffen vom Anlegerbrief viel­versprechende Aktien vor.
Hier kostenlos zum Webinar anmelden

Heute im Fokus

DAX tief in der Verlustzone -- Starker Euro drückt auf Linde-Umsatz -- OSRAM-Aktie stürzt nach Gewinnwarnung ab -- Twitter überrascht mit schwarzen Zahlen -- Porsche, Facebook im Fokus

Comcast will Sky noch dieses Jahr übernehmen. GlaxoSmithKline bestätigt trotz Gewinneinbruch Prognose. Boeing übertrifft Erwartungen. Wladimir Putin verdoppelt 2017 sein Gehalt. Abverkauf bei Klöckner & Co trotz erhöhtem Ausblick. Infineon-Aktie mit Rückenwind. Italien verlängert anscheinend Frist für Alitalia-Verkauf.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Procter & Gamble – derzeit einer der Top-Value-Titel in den USA

In der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins befindet sich die Aktie von Procter & Gamble in der Rangliste „Joels Zauberformel“ auf Platz 13 der 2.000 größten US-Aktien. Grund genug für uns, um über den Konsumgütergiganten zu berichten.
Weiterlesen!

Top-Rankings

Hier macht Arbeiten Spaß
Die beliebtesten Arbeitgeber weltweit
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier gibt es die beliebtesten Jobs
Die zehn teuersten Fußball-Transfers aller Zeiten
Was sind die teuersten Spielerwechsel der Fußballgeschichte?

Umfrage

Mit Andrea Nahles wurde erstmals eine Frau zur Parteivorsitzenden der SPD gewählt. Glauben Sie, dass Nahles die Richtige ist, um die Partei aus der Krise zu führen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Siemens Healthineers AGSHL100
Daimler AG710000
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Facebook Inc.A1JWVX
Steinhoff International N.V.A14XB9
Deutsche Post AG555200
E.ON SEENAG99
OSRAM AGLED400
SAP SE716460
Allianz840400
Siemens AG723610