finanzen.net
+++ Börsenspiel Trader: Bereiten Sie sich auf die Realität am Aktienmarkt vor und gewinnen Sie einen Jaguar I-PACE. Jetzt mitmachen! +++-w-
15.08.2019 18:04
Bewerten
(0)

Deutsche Anleihen: EZB-Aussagen treiben Anleihekurse weiter nach oben

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen haben am Donnerstag nach Aussagen der Europäischen Zentralbank deutlich zugelegt. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum Nachmittag um 0,39 Prozent auf ein Rekordhoch von 179,14 Punkte. Die Rendite zehnjähriger deutscher Staatsanleihen sank auf ein Rekordtief von minus 0,71 Prozent.

EZB-Ratsmitglied Olli Rehn hatte sich für eine deutliche Lockerung der Geldpolitik ausgesprochen. Die Notenbank solle auf ihrer nächsten Sitzung im September mit einem "wirksamen und umfassenden" Paket aufwarten, sagte der finnische Notenbankchef der US-Wirtschaftszeitung "Wall Street Journal". Es sei besser, die Markterwartungen zu übertreffen als sie zu verfehlen. Zuletzt hatten Anzeichen für eine wirtschaftliche Schwächephase in der Eurozone zugenommen. So war die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal laut Zahlen vom Mittwoch sogar geschrumpft.

"Die Risikoaversion an den Finanzmärkten ist erhöht", beschrieb Anleihe-Experte Patrick Boldt von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) die Stimmung. An den Finanzmärkten haben Konjunktursorgen eine breitangelegte Flucht in sichere Anlagehäfen ausgelöst, von der auch Bundesanleihen stark profitieren.

Im Handelskonflikt zwischen den USA und China stehen die Zeichen weiter auf Eskalation. Zuletzt hatte Peking den Vereinigten Staaten mit Gegenmaßnahmen wegen neuer Zölle gedroht. In einer kurzen Mitteilung des chinesischen Finanzministeriums vom Donnerstag wurden allerdings keine konkreten Maßnahmen genannt.

/jsl/he

Heute im Fokus

DAX an Nulllinie -- Asiens Börsen geben ab -- Neue Eskalation im Handelsstreit -- ifo-Index fällt weiter -- Goldpreis mit höchstem Stand seit 2013 -- UBS, Deutsche Bank, Axel Springer im Fokus

Goldman senkt Ströer auf 'Neutral'. Vivendi will Stimmrechte bei Mediaset per Gericht sichern. Delivery Hero verkauft Blumen, Medizin und Lebensmittel. Netflix kündigt 'Breaking Bad'-Film an. Vonovia kritisiert geplanten Mietendeckel in Berlin. Credit Suisse investiert Hunderte Millionen in Schweiz-Geschäft.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
CommerzbankCBK100
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
BASFBASF11
BMW AG519000