09.02.2018 13:06
Bewerten
(0)

Deutsche Anleihen geben moderat nach - Griechenland unter Druck

DRUCKEN

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Freitag bis zum Mittag im Kurs gefallen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future fiel zuletzt um 0,16 Prozent auf 157,87 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe lag bei 0,74 Prozent. Am stärksten im Euroraum standen griechische Staatsanleihen unter Druck.

Der abermalige Kurseinbruch an der US-Aktienbörse und die nachfolgend schlechte Stimmung in Asien hat sich in Europa nur in abgeschwächter Form fortgesetzt. Die Aktienkurse gaben wesentlich weniger nach als in Übersee. Der Zustrom in als sicherer empfundene Anlagen wie Staatsanleihen war deshalb auch kaum zu spüren.

Anleiheexperten verweisen ohnehin darauf, dass der umgekehrte Zusammenhang zwischen Aktien- und Anleihekursen derzeit schwach ist. Wegen der Aussicht auf eine weniger lockere Geldpolitik rund um den Globus seien die Anleger vorsichtig mit Engagements in Anleihen, schreibt die Großbank Unicredit in einem Kommentar.

Deutliche Kurseinbußen mussten vor dem Wochenende griechische Staatsanleihen hinnehmen. Auch Anleihen anderer südeuropäischer Länder wie Italien oder Spanien verloren an Boden, wenn auch bei weitem nicht so deutlich wie griechische Titel. Anleger, die am Donnerstag in die neue siebenjährige Staatsanleihe Athens investiert hatten, mussten am Freitag spürbare Kursverluste in Kauf nehmen./bgf/jsl/fba

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt tief im Minus -- Dow schwach -- Warren Buffett kauft bei Apple und Goldman Sachs zu -- SEC lädt wohl Tesla wegen Musk-Tweet vor -- thyssenkrupp, LEONI, PUMA im Fokus

Schweiz verhängt Zulassungsstopp für einige Porsche- und Mercedes-Modelle. Schwellenländer kämpfen gegen Druck auf Währungen durch Türkei-Krise. Gewerkschaft verlangt mehr Geld für Ryanair-Flugbegleiter. Tencent verdient überraschend weniger. Tele-Columbus-Aktien markieren neues Rekordtief.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Welche Kryptowährung hat das größte Zukunftspotenzial?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Facebook Inc.A1JWVX
Netflix Inc.552484
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Intel Corp.855681
TwitterA1W6XZ
GoProA1XE7G
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC AG566480
Daimler AG710000
Amazon906866
Wirecard AG747206
Volkswagen (VW) AG Vz.766403