finanzen.net
03.12.2019 08:29
Bewerten
(0)

Deutsche Anleihen geben weiter nach

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Staatsanleihen sind am Dienstag weiter gesunken. Nach den starken Verlusten vom Wochenauftakt ging es am Morgen nur noch vergleichsweise leicht nach unten. Im frühen Handel fiel der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future um 0,12 Prozent auf 169,84 Punkte. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen stieg im Gegenzug auf minus 0,27 Prozent. Zum Vergleich: Am Freitag hatte die Rendite noch bei minus 0,38 Prozent gelegen.

Seit dem Wochenauftakt ist der Bund-Future etwa 0,7 Prozent gefallen, während es mit den Renditen deutlich nach oben ging. Anleiheexperte Michael Leister von der Commerzbank sprach von Gewinnmitnahmen am deutschen Rentenmarkt, die sich derzeit ausbreiten. Im weiteren Tagesverlauf rechnet er nicht mit stärkeren Kursbewegungen. Es stehen kaum wichtige Konjunkturdaten auf dem Programm, die dem Markt eine neue Richtung geben könnten./jkr/jha/

Heute im Fokus

DAX schließt freundlich -- Wall Street auf Rekordfahrt -- EZB belässt Leitzins auf Rekordtief -- KRONES mit Gewinnwarnung -- Aramco, METRO, Bertrandt, Aurubis, Dürr, Varta im Fokus

S&P senkt Daimler-Rating. Henkel senkt Prognose. Walgreens und McKesson legen deutsche Großhandelsaktivitäten zusammen. Santander gründet Finanzierungsplattform für kleinere Unternehmen. E.ON baut Ladesäulen-Netz für BMW aus. GB-Wahl: Mehrheit für Johnson nicht sicher - Großer Andrang in Wahllokalen.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Was wünschen Sie sich von der Großen Koalition?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB