finanzen.net
25.06.2019 12:44
Bewerten
(0)

Deutsche Anleihen: Kursgewinne - 10-Jahresrendite auf Rekordtief

DRUCKEN

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen sind am Dienstag etwas gestiegen. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte bis zum Mittag um 0,09 Prozent auf 172,63 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,32 Prozent. Mit 0,33 Prozent wurde zeitweise ein neues Rekordtief erreicht. Gegen den Trend in der Eurozone legten die Renditen italienischer Anleihen zu.

Leichten Auftrieb erhielten als sicher geltende deutsche Staatsanleihen durch die zunehmenden Spannungen zwischen den USA und Iran. Nach neuen Sanktionen der USA gegen den Iran wegen dessen Atomprogramms sprach der Iran davon, dass damit der Weg zu diplomatischen Lösungen verschlossen worden sei. Bereits vor den Sanktionen hatte der Iran Gespräche mit den USA abgelehnt.

Im Tagesverlauf rücken zum einen einige amerikanische Konjunkturdaten in den Fokus. Veröffentlicht werden Daten vom Häusermarkt und zur Verbraucherstimmung.

Zudem äußert sich am Abend US-Notenbankchef Jerome Powell zur wirtschaftlichen Lage und zur Geldpolitik. Vergangene Woche hatte die Fed ihre Bereitschaft zu Zinssenkungen durchblicken lassen. An den Märkten wird mit einer Zinssenkung bereits auf der nächsten Fed-Sitzung im Juli gerechnet./jsl/elm/mis

Heute im Fokus

DAX beendet Tag im Plus -- Dow trotz Rekord kaum bewegt -- Brenntag meldet Gewinnwarnung -- GERRY WEBER-Aktie im Sinkflug -- Bayer-Strafe deutlich gesenkt -- JPMorgan, Goldman Sachs, CRH im Fokus

Bitcoin im Sog von Libra-Diskussion. Europaparlament wählt von der Leyen zur EU-Kommissionspräsidentin. Wells Fargo steigert Gewinn. J&J kann Gewinn kräftig steigern und hebt Umsatzausblick an. US-Notenbankchef stellt erneut Leitzinssenkung in Aussicht. ams gibt OSRAM-Übernahmepläne auf. Villeroy & Boch mit Gewinnwarnung.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
Deutsche Telekom AG555750
EVOTEC SE566480