finanzen.net
17.07.2019 17:39
Bewerten
(0)

Deutsche Anleihen: Kursgewinne ausgeweitet

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Staatsanleihen haben am Mittwoch im Tagesverlauf ihre Kursgewinne ausgeweitet. Der Terminkontrakt Euro-Bund-Future legte um 0,28 Prozent auf 172,93 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe fiel auf minus 0,29 Prozent. In den meisten Ländern der Eurozone gaben die Renditen nach.

Die Kursverluste an den Aktienmärkten stützten die Festverzinslichen. Am deutschen Rentenmarkt steht derzeit die Geldpolitik der US-Notenbank im Fokus. Der Chef der Federal Reserve (Fed), Jerome Powell, hatte am Dienstag nochmals seine Bereitschaft zu Zinssenkungen bekräftigt. Die Notenbank werde Abwärtsrisiken für die Wirtschaft "genau beobachten" und falls nötig "angemessen handeln", hatte Powell gesagt.

"Insbesondere die Risiken aus den zahlreichen Handelsspannungen bereiten der Fed Bauchschmerzen", schrieb Analystin Esther Reichelt von der Commerzbank. Entsprechend wichtig dürfte es sein, ob der am Mittwoch zur Veröffentlichung anstehende Konjunkturbericht ("Beige Book") der Notenbank zeige, "dass Unternehmen angesichts der Handelskonflikte zunehmend nervöser werden."

Wenig Kursbewegung gab es am späten Nachmittag nach der Veröffentlichung neuer Daten zur Preisentwicklung in der Eurozone. Das Statistikamt Eurostat hatte die Inflationsrate für Juni leicht nach oben revidiert./jsl/he

Heute im Fokus

DAX verabschiedet sich mit Gewinn ins Wochenende -- Wall Street schließt im Plus -- NVIDIA übertrifft Erwartungen trotz Rückgängen -- United Internet, 1&1 Drillisch, Deutsche Euroshop, BMW im Fokus

Deere senkt Ausblick - US-Farmer leiden unter Handelskonflikt. Springer-Enkel verkaufen Teile ihres Aktienpakets an KKR. Milliardenübernahme von Sunrise steht auf der Kippe - freenet lehnt Kapitalerhöhung ab. Bayer-Aktie nach Kaufempfehlung der Bank of America auf den vorderen Plätzen im DAX.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99