finanzen.net
23.08.2019 12:39
Bewerten
(0)

Deutsche Anleihen: Leichte Verluste vor Auftritt von US-Notenbankchef

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben am Freitag bis zum Mittag leichte Verluste verzeichnet. Der richtungsweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel um 0,11 Prozent auf 177,90 Punkte. Die Rendite zehnjähriger deutscher Staatsanleihen stieg auf minus 0,64 Prozent. Sie entfernte sich damit etwas von ihrem jüngst erreichten Rekordtief von minus 0,72 Prozent.

Auch in vielen anderen europäischen Ländern erhöhten sich die Renditen. Eine Ausnahme war Italien, wo die Renditen in etwa stagnierten. Am Markt wurde auf die laufende Regierungsfindung verwiesen. Die Wahrscheinlichkeit von Neuwahlen scheint zuletzt gesunken zu sein, weil sich die Fünf-Sterne-Bewegung und die Sozialdemokraten PD aufeinander zu bewegt haben.

Ansonsten fiel der Vormittagshandel weitgehend impulslos aus. Am Nachmittag blicken die Märkte gespannt auf die amerikanische Geldpolitik. Auf der Notenbankkonferenz im amerikanischen Jackson Hole wird sich der Vorsitzende der US-Zentralbank Fed äußern. Es wird erwartet, dass Jerome Powell Hinweise auf die künftige Geldpolitik gibt. Nachdem die Fed ihren Leitzins Ende Juli erstmals seit der großen Finanzkrise gesenkt hatte, sind die Erwartungen hoch. An den Märkten sind bis Jahresende zwei weitere Zinssenkungen eingepreist.

Vor Powells Auftritt wurden derartige Erwartungen jedoch gedämpft. Seit Donnerstag haben sich gleich mehrere hochrangige Fed-Vertreter gegen baldige Zinssenkungen ausgesprochen./bgf/jsl/jha/

Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
Amazon906866
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7