30.11.2021 06:08

EUREX/Bund-Future im Frühhandel höher

EUREX/Bund-Future im Frühhandel höher | Nachricht | finanzen.net
Folgen
Werbung

FRANKFURT (Dow Jones)--Der Bund-Future notiert im Frühhandel am Dienstag 17 Ticks höher bei 172,1 Prozent. Gestartet war er in der Nacht mit 171,99 Prozent. Das Tageshoch liegt bislang bei 172,12, das -tief bei 171,84 Prozent. Umgesetzt wurden 3.507 Kontrakte.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/thl

(END) Dow Jones Newswires

November 30, 2021 00:08 ET (05:08 GMT)

Werbung

Heute im Fokus

Rote Vorzeichen an den US-Börsen -- DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Netflix enttäuscht mit Prognose -- Siemens Energy schockt mit Prognosesenkung -- CureVac, Google, Siltronic, Zalando im Fokus

Schlumberger übertrifft Erwartungen. Total zieht sich nach Militärputsch aus Myanmar zurück. ElringKlinger gibt Jobgarantie bis 2024 an Dettinger Standorten. Airbus kündigt im Streit mit Qatar Airways Vertrag für A321neo. AUTO1-Eigner prüfen koordinierten Aktien-Verkauf nach Kurserholung. secunet 2021 mit Umsatzsprung. Intel will Chip-Werke für 20 Milliarden Dollar in Ohio bauen.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln