MÄRKTE USA/Anleihen von Einzelhandel gestützt - Wall Street kaum bewegt

18.06.24 15:04 Uhr

NEW YORK (Dow Jones)--Fehlende frische Impulse dürften am Dienstag für einen verhaltenen Handelsstart an der Wall Street sorgen. Der Aktienterminmarkt lässt auf einen kaum veränderten Handelsbeginn am Kassamarkt schließen. Da im Tagesverlauf eine ganze Reihe von Auftritten von US-Notenbankern im Terminkalender stehen, wagen sich Anleger nicht aus der Deckung. Denn sie könnten der Zinsfantasie am Markt eine neue Richtung geben. Zuletzt rechnete der Markt im laufenden Jahr weiter mit möglicherweise zwei Zinssenkungen in den USA, obgleich die US-Notenbank jüngst nur eine signalisiert hatte.

Die Einzelhandelsumsätze im Mai sind einen Tick geringer gestiegen als veranschlagt. Zwar bewegen sich die Aktienfutures kaum, dafür aber die Rentennotierungen. Diese steigen und drücken die Renditen ins Minus. Ein Beleg, dass die schwachen Daten der Zinssenkungsfantasie neue Nahrung geben, zumal die US-Wirtschaft stark konsumgetrieben ist. "Die restriktive Geldpolitik der Fed wirkt. Mit den Einzelhandelsumsätzen sollte sich auch die Inflation über kurz oder lang beruhigen", sagt ein Händler. Zuletzt war auch das Verbrauchervertrauen schwächer als gedacht ausgefallen. Im weiteren Tagesverlauf stehen noch die Industrieproduktion und Kapazitätsauslastung für Mai sowie die Lagerbestände im April auf der Agenda.

Dollar kommt mit Renditen zurück

Die sinkenden Marktzinsen belasten den Dollar, der Dollarindex kommt von den Tageshochs zurück und steigt auf Tagessicht nur noch um knapp 0,1 Prozent.

Bei Erdöl und Gold tut sich wenig. Goldman Sachs erwartet einen moderaten Preisanstieg am Erdölmarkt, bis die europäische Sorte Brent im August ein Hoch bei 86 Dollar erreichen werde. Aktuell kostet das Fass etwas mehr als 84 Dollar.

Lennar enttäuscht mit dem Ausblick

Aktienseitig zeichnen sich Verluste bei Lennar ab, der Kurs büßt vorbörslich 2,6 Prozent ein. Der Hausbauer verzeichnete einen über den Erwartungen liegenden Gewinn und Umsatz, enttäuschte aber mit seinem Ausblick. Am Berichtstag erläutert Lennar seine Zahlen in einer Analystenrunde.

Philip Morris International büßen 2,9 Prozent ein. Der Geschäftsbereich, der Zyn-Nikotinbeutel herstellt, hat den Verkauf auf seiner US-Webseite ausgesetzt. Lokale Behörden in Washington untersuchen, ob das dortige Verkaufsverbot für aromatisierte Produkte eingehalten wurde.

Chegg, ein Unternehmen für Bildungstechnologie, will sein Geschäft umstrukturieren und sich wieder auf Studenten als Kernkunden konzentrieren und 441 Mitarbeiter entlassen. Der Kurs schnellt um 18 Prozent nach oben.

Silk Road Medical schnellen um 23,3 Prozent in die Höhe. Boston Scientific (-0,2%) übernimmt die Gesellschaft. Die Transaktion hat einen Wert von rund 1,26 Milliarden Dollar. La-Z-Boy (+9,4%) hat im abgelaufenen vierten Quartal mehr verdient als vom Markt erwartet.

===

US-Anleihen

Laufzeit Rendite Bp zu VT Rendite VT +/-Bp YTD

2 Jahre 4,71 -5,5 4,77 29,1

5 Jahre 4,25 -5,0 4,30 25,4

7 Jahre 4,24 -4,7 4,28 26,6

10 Jahre 4,24 -3,8 4,28 36,4

30 Jahre 4,39 -2,0 4,41 41,6

DEVISEN zuletzt +/- % Di, 8:12 Mo, 17:20 % YTD

EUR/USD 1,0730 -0,0% 1,0726 1,0724 -2,9%

EUR/JPY 169,29 +0,0% 169,29 169,27 +8,8%

EUR/CHF 0,9502 -0,5% 0,9544 0,9563 +2,4%

EUR/GBP 0,8458 +0,1% 0,8450 0,8453 -2,5%

USD/JPY 157,77 +0,0% 157,84 157,82 +12,0%

GBP/USD 1,2685 -0,1% 1,2694 1,2687 -0,3%

USD/CNH (Offshore) 7,2733 +0,0% 7,2731 7,2715 +2,1%

Bitcoin

BTC/USD 65.074,91 -2,2% 65.668,62 65.251,24 +49,4%

ROHÖL zuletzt VT-Settlem. +/- % +/- USD % YTD

WTI/Nymex 80,23 80,33 -0,1% -0,10 +10,6%

Brent/ICE 84,23 84,25 -0,0% -0,02 +10,5%

GAS VT-Settlem. +/- EUR

Dutch TTF 34,65 34,29 +1,0% +0,36 +7,0%

METALLE zuletzt Vortag +/- % +/- USD % YTD

Gold (Spot) 2.320,91 2.319,10 +0,1% +1,82 +12,5%

Silber (Spot) 29,19 29,45 -0,9% -0,26 +22,8%

Platin (Spot) 970,32 969,50 +0,1% +0,82 -2,2%

Kupfer-Future 4,39 4,45 -1,4% -0,06 +11,7%

YTD bezogen auf Schlussstand des Vortags

===

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/flf/sha

(END) Dow Jones Newswires

June 18, 2024 09:04 ET (13:04 GMT)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Boston Scientific

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Boston Scientific

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Nachrichten zu Philip Morris Inc.

Analysen zu Philip Morris Inc.

DatumRatingAnalyst
28.08.2019Philip Morris NeutralJP Morgan Chase & Co.
28.08.2019Philip Morris UnderperformCredit Suisse Group
19.07.2019Philip Morris OverweightBarclays Capital
23.05.2019Philip Morris Equal WeightBarclays Capital
20.07.2018Philip Morris BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
DatumRatingAnalyst
19.07.2019Philip Morris OverweightBarclays Capital
20.07.2018Philip Morris BuyStifel, Nicolaus & Co., Inc.
10.04.2018Philip Morris BuyDeutsche Bank AG
16.10.2015Philip Morris International OverweightBarclays Capital
21.03.2013Philip Morris International kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
28.08.2019Philip Morris NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.05.2019Philip Morris Equal WeightBarclays Capital
20.07.2018Philip Morris Market PerformCowen and Company, LLC
13.04.2015Philip Morris International HoldArgus Research Company
22.10.2012Philip Morris International holdJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
28.08.2019Philip Morris UnderperformCredit Suisse Group
21.12.2012Philip Morris International verkaufenNomura
19.10.2012Philip Morris International reduceNomura
08.10.2012Philip Morris International reduceNomura
22.02.2012Philip Morris International reduceNomura

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Philip Morris Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"