05.12.2016 12:46

HSBC Trinkaus bekommt frisches Kapital für Expansionskurs

Über HSBC-Anleihe: HSBC Trinkaus bekommt frisches Kapital für Expansionskurs | Nachricht | finanzen.net
Über HSBC-Anleihe
Folgen
Die britische Großbank HSBC unterstützt den Expansionskurs ihrer deutschen Tochter mit einer Kapitalspritze.
Werbung
Die Düsseldorfer HSBC Trinkaus begab am Montag eine 235 Millionen Euro schwere Inhaberschuldverschreibung (AT1-Anleihe), die vollständig vom britischen Mutterhaus erworben wird. Die Gesamtkapitalquote von Trinkaus, die Ende September 12,2 Prozent betrug, wird dadurch auf 13,7 Prozent steigen. "Die verbesserte Kapitalausstattung ermöglicht es uns, konsequent den Ausbau der Marktanteile in allen Geschäftsbereichen voranzutreiben", sagte HSBC-Trinkaus-Chefin Carola Gräfin von Schmettow.

Die Bank wirbt seit Sommer 2013 verstärkt um deutsche Mittelständler und ist im Firmenkundengeschäft laut von Schmettow seitdem jährlich um rund 30 Prozent gewachsen. Bereits im September hatte die Vorstandschefin betont, dass die Bank für weiteres Wachstum zusätzliches Kapital benötige[nL8N1BR1YE]. HSBC hält 81 Prozent an Trinkaus, die Landesbank Baden-Würtemberg (LBBW) 19 Prozent. Durch die Platzierung der AT-1 Anleihe ändert sich an diesen Anteilsverhältnissen nichts.

Für Banken ist es seit einiger Zeit möglich, AT-1-Bonds zu platzieren, um ihr zusätzliches Kernkapital zu stärken. Die Anleihen können im Krisenfall abgeschrieben werden, wenn die Eigenkapitalquote der Bank unter eine bestimmte Hürde fällt. Der von HSBC Trinkaus begebene Bond hat eine unbegrenzte Laufzeit und kann erstmals nach fünf Jahren gekündigt werden. Der Zinssatz beträgt anfänglich 5,65 Prozent.

Frankfurt (Reuters)

Bildquellen: Northfoto / Shutterstock.com, Tupungato / Shutterstock.com

Nachrichten zu HSBC Holdings plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HSBC Holdings plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.01.2022HSBC NeutralJP Morgan Chase & Co.
18.01.2022HSBC NeutralCredit Suisse Group
12.01.2022HSBC NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.01.2022HSBC HoldJefferies & Company Inc.
07.01.2022HSBC OutperformRBC Capital Markets
07.01.2022HSBC OutperformRBC Capital Markets
17.12.2021HSBC BuyUBS AG
15.12.2021HSBC BuyUBS AG
14.12.2021HSBC BuyGoldman Sachs Group Inc.
10.12.2021HSBC OutperformRBC Capital Markets
19.01.2022HSBC NeutralJP Morgan Chase & Co.
18.01.2022HSBC NeutralCredit Suisse Group
12.01.2022HSBC NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.01.2022HSBC HoldJefferies & Company Inc.
07.12.2021HSBC HoldDeutsche Bank AG
26.10.2021HSBC SellDeutsche Bank AG
27.05.2021HSBC UnderweightJP Morgan Chase & Co.
28.04.2021HSBC SellDeutsche Bank AG
28.04.2021HSBC UnderweightBarclays Capital
27.04.2021HSBC UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HSBC Holdings plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen rutschen deutlich ab -- DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Netflix enttäuscht mit Prognose -- Siemens Energy schockt mit Prognosesenkung -- CureVac, Google, Siltronic, Zalando im Fokus

Schlumberger übertrifft Erwartungen. Total zieht sich nach Militärputsch aus Myanmar zurück. ElringKlinger gibt Jobgarantie bis 2024 an Dettinger Standorten. Airbus kündigt im Streit mit Qatar Airways Vertrag für A321neo. AUTO1-Eigner prüfen koordinierten Aktien-Verkauf nach Kurserholung. secunet 2021 mit Umsatzsprung. Intel will Chip-Werke für 20 Milliarden Dollar in Ohio bauen.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln