finanzen.net
17.07.2019 15:24
Bewerten
(0)

US-Anleihen legen etwas zu

NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen sind am Mittwoch im frühen Handel etwas gefallen. Marktbeobachter sprachen von einem eher impulsarmen Auftakt am amerikanischen Rentenmarkt. Schwächer als erwartet ausgefallene Daten vom US-Immobilienmarkt hätten etwas gestützt, hieß es.

Im Juni war die Zahl der Baugenehmigungen überraschend gefallen. Bei den Baubeginnen war der Rückgang im Juni zudem etwas stärker als erwartet ausgefallen.

Im weiteren Tagesverlauf richtete sich das Interesse wieder etwas stärker auf die Geldpolitik in den USA. Am Abend wird der Konjunkturbericht der US-Notenbank Fed ("Beige Book") erwartet.

Zweijährige Anleihen verharrten auf 99 17/32 Punkten. Sie rentierten mit 1,85 Prozent. Fünfjährige Anleihen stiegen 1/32 Punkte auf 99 15/32 Punkte. Sie rentierten mit 1,86 Prozent. Richtungweisende zehnjährige Anleihen gewannen 3/32 Punkte auf 102 15/32 Punkte. Sie rentierten mit 2,09 Prozent. Longbonds mit einer Laufzeit von dreißig Jahren legten um 6/32 Punkte auf 105 18/32 Punkte zu. Sie rentierten mit 2,60 Prozent./jkr/jsl/jha/

Heute im Fokus

DAX gewinnt deutlich -- Asiens Börsen legen zu -- BASF will Dividende perspektivisch anheben -- Trump: Apple wird "riesige Summen" in den USA investieren -- Vapiano-Chef kündigt Rücktritt an

1&1 Drillisch-Aktie gleicht Verluste aus und legt weiter zu. Handelskrieg macht Chinesen Appetit auf Kryptowährungen. Grand City Properties bekräftigt Jahresziele. US-Wirtschaftsberater Kudlow: "Es ist keine Rezession in Sichtweite". ElringKlinger plant Einsparungen in Millionenhöhe.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
XING (New Work)XNG888
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
EVOTEC SE566480
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400