15.10.2021 15:06

US-Anleihen starten mit Kursverlusten

Folgen
Werbung

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen sind am Freitag mit Kursverlusten in den Handel gestartet. Marktbeobachter verwiesen auf eine allgemein freundliche Stimmung an den Finanzmärkten und eine geringere Nachfrage nach festverzinslichen Papieren. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel um 0,21 Prozent auf 131,22 Punkte. Zehnjährige Papiere rentierten mit 1,55 Prozent.

Nach Kursgewinnen an den europäischen Börsen wird auch an der New Yorker Aktienbörse ein freundlicher Handelsauftakt erwartet. Außerdem sind Daten zur Umsatzentwicklung im US-Einzelhandel überraschend stark ausgefallen, was die Risikofreude der Anleger weiter stützte.

Im September überraschte der amerikanische Einzelhandel mit einem Umsatzplus. Im Monatsvergleich legten die Erlöse um 0,7 Prozent zu, während Analysten mit einem leichten Rückgang gerechnet hatten.

Eine unerwartet starke Eintrübung der Stimmung in den Industrieunternehmen in der Region New York konnte den Festverzinslichen keinen Auftrieb verleihen. Der Stimmungsindikator Empire-State-Index ist zwar deutlich stärker als erwartet gesunken, deutet aber nach wie vor ein robustes Wachstum in den Industriebetrieben an./jkr/bgf/jha/

Werbung

Heute im Fokus

Corona-Sorgen: DAX schließt in Rot -- US-Handel endet schwach -- Moderna-CEO warnt vor geringerer Vakzin-Wirksamkeit bei Omikron -- VW--Abwärtstrend gewinnt an Fahrt -- Nordex, KION, CANCOM im Fokus

Vonovia-Vorstand will Bezugsrechte bei Kapitalerhöhung voll ausüben. JENOPTIK vor weiterem Wachstum. VERBIO wird für das laufende Geschäftsjahr optimistischer. Gravierende Sicherheitslücken in Büro-Druckern von HP entdeckt. Daimler und Stellantis steigen bei Factorial ein.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln