15.10.2021 21:18

US-Anleihen weiten Verluste aus

Folgen
Werbung

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Staatsanleihen haben im Handelsverlauf am Freitag ihre Kursverlusten ausgeweitet. Marktbeobachter verwiesen auf eine allgemein freundliche Stimmung an den Finanzmärkten und eine entsprechend geringere Nachfrage nach festverzinslichen Papieren. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) fiel um 0,42 Prozent auf 130,97 Punkte. Zehnjährige Papiere rentierten mit 1,58 Prozent.

Daten zur Umsatzentwicklung im US-Einzelhandel waren unerwartet stark ausgefallen, was die Risikofreude der Anleger an der Wall Street stützte. Im September hatte der Einzelhandel mit einem Umsatzplus überrascht./la/he

Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen uneins -- DAX schließt in Rot -- BioNTech-Impfstoff bei 3 Dosen effektiv gegen Omikron -- HelloFresh stellt für 2022 weiteres Wachstum in Aussicht -- HORNBACH, TUI im Fokus

Rheinmetall will Pumpen-JV in China und Japan ganz übernehmen. Merck KGaA stockt Venture-Capital-Fonds um Millionenbetrag auf. Volkswagen schmiedet Bund für Batteriezellen - 2022 Stabilisierung der Werksauslastung erwartet. Moody's erhöht Daimler-Ausblick auf positiv. Baader-Studie vertreibt Ceconomy-Anleger.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln