finanzen.net
21.03.2019 17:51
Bewerten
(0)

XETRA-SCHLUSS/Kleine Gewinnmitnahmen - Anleihen die Gewinner

DRUCKEN

Von Thomas Leppert

FRANKFURT (Dow Jones)--Am deutschen Aktienmarkt ging es am Donnerstag leicht abwärts. Dabei sorgte für etwas Verstimmung, dass die US-Notenbank mit Blick auf die abschwächende Konjunktur den Zinserhöhungszyklus zunächst beendet hat. Dies ist auf der anderen Seite eine gute Nachricht für die Anleihen. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihen fiel um 4 Basispunkte auf nur noch 0,04 Prozent und notiert damit nicht mehr weit von der Nulllinie. Niedrige Zinsen sind schlecht für das Geschäft der Banken, so schlossen Deutsche Bank 4,1 Prozent und Commerzbank 3,4 Prozent im Minus. Der DAX verlor 0,5 Prozent auf 11.550 Punkte.

Heidelbergcement überzeugt nicht

Heidelbergcement verloren 1,3 Prozent. Sowohl der Gewinn als auch der Dividendenvorschlag lägen etwas unter den Erwartungen, hieß es im Handel. Wirecard fielen nach neuen Vorwürfen der "FT" um 5,6 Prozent und waren damit DAX-Schlusslicht. Demnach sollen Manager in Deutschland fragwürdige Transaktionen gebilligt haben.

Die Aktie von Siemens legte dagegen um 1,1 Prozent zu. Eine Lösung für das Turbinengeschäft wäre für das Unternehmen sehr positiv, hieß es im Handel. Denn dies sei eines der Problemfelder. Händler verwiesen auf einen Bericht von Bloomberg. Leicht negativ wurde der Ausblick von Koenig & Bauer beurteilt. Für die Aktie ging es um 10,8 Prozent nach unten.

Tom Tailor trennt sich von Bonita

Tom Tailor legten um 7,1 Prozent zu. Der Verkauf der Problemtochter Bonita wurde an der Börse positiv gewertet. Uniper stiegen um 3,2 Prozent. Elliott will einen Beherrschungsvertrag zwischen Uniper und seinem Großaktionär Fortum durchsetzen, dies würde für alle Beteiligten einen Mehrwert schaffen. Daher habe der US-Hedgefonds eine außerordentliche Hauptversammlung beantragt.

Die Aktien von Hornbach Holding gaben um 4,3 Prozent nach. "Die Zahlen sind schwach", so ein Händler. In der Holding ging das bereinigte EBIT im vergangenen Geschäftsjahr um 19 Prozent zurück.

Umgesetzt wurden im Xetra-Handel bei den DAX-Werten rund 94,5 (Vortag: 103,9) Millionen Aktien im Wert von rund 3,61 (Vortag: 4,65) Milliarden Euro. Es gab 11 Kursgewinner, 17 -verlierer und 2 unveränderte Aktien.

===

INDEX zuletzt +/- % +/- % YTD

DAX 11.549,96 -0,46% +9,39%

DAX-Future 11.569,50 -0,57% +8,76%

XDAX 11.553,16 -0,20% +9,19%

MDAX 25.121,20 +0,16% +16,37%

TecDAX 2.674,24 -0,17% +9,14%

SDAX 10.902,93 -0,00% +14,66%

zuletzt +/- Ticks

Bund-Future 164,82 36

===

Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/ros

(END) Dow Jones Newswires

March 21, 2019 12:52 ET (16:52 GMT)

Anzeige

Nachrichten zu Wirecard AG

  • Relevant
    4
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Wirecard AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.04.2019Wirecard buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
27.03.2019Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
27.03.2019Wirecard buyKepler Cheuvreux
27.03.2019Wirecard buyWarburg Research
27.03.2019Wirecard buyOddo BHF
17.04.2019Wirecard buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
27.03.2019Wirecard buyKepler Cheuvreux
27.03.2019Wirecard buyWarburg Research
27.03.2019Wirecard buyOddo BHF
27.03.2019Wirecard buyBaader Bank
15.11.2018Wirecard HoldDeutsche Bank AG
09.10.2018Wirecard HoldDeutsche Bank AG
09.10.2018Wirecard HaltenDZ BANK
28.09.2018Wirecard NeutralCredit Suisse Group
27.09.2018Wirecard HaltenDZ BANK
27.03.2019Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
01.02.2019Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
07.01.2019Wirecard UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
21.11.2018Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH
15.11.2018Wirecard VerkaufenIndependent Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wirecard AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Oster-Wochenende -- Gewinnmitnahmen bei Wirecard-Aktie -- Pinterest-Aktie mit fulminantem Börsendebüt -- Daimler, Senvion, Deutsche Post, OSRAM, Zoom-IPO im Fokus

Apple nimmt zweite Roboter-Linie zum iPhone-Recycling in Betrieb. PUMA-Aktionäre segnen Aktiensplit ab. Samsung nimmt Falt-Handy wegen möglicher Mängel unter die Lupe. 3,4 Milliarden Dollar: Cannabis-Megadeal in Nordamerika eingefädelt. Nestlé: Robuster Start ins neue Geschäftsjahr. US-Versicherer Travelers steigert Gewinn.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) sieht sich derzeit starker Kritik ausgesetzt. Zu Recht?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Facebook Inc.A1JWVX
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Netflix Inc.552484
Intel Corp.855681
TwitterA1W6XZ
GoProA1XE7G
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866