16.04.2021 09:55
Werbemitteilung unseres Partners

Deutsche Wohnen: Dynamischer Anstieg in Richtung Allzeithoch

Folgen
Werbung

Die Aktie der Deutschen Wohnen SE (DWNI.DE) legt am Freitag um 0,73% auf 45,39 Euro zu und nähert sich dem im November 2020 ausgebildeten Allzeithoch bei 46,94 Euro. Am Donnerstag kam der Kurs bereits mit einem Tageshoch bei 46,42 Euro in die Nähe, doch trotz des guten Starts wurde später die Hälfte der Intraday-Gewinne wieder abgegeben. Seit dem Ausbruch aus dem fallenden Keil von Anfang April ist das Umfeld wieder bullisch. Die 423,6% Fibonacci-Extension der ersten Welle des neuen Aufwärtstrends könnte nach einem Ausbruch über das Allzeithoch das übergeordnete Kursziel sein. Starke Unterstützung würde es am Swing-Level bei 43,50 Euro geben.

Die Aktie der Deutschen Wohnen SE eröffnet heute höher und könnte bald das Allzeithoch testen. Quelle: xStation 5

Maximilian Wienke
Marktanalyst bei XTB
maximilian.wienke@xtb.de
 

0% Kommission auf echte Aktien und ETFs bei XTB
Mehr als 2.000 Aktien aus aller Welt mit 0% Kommissionen bei monatlichen Umsätzen bis 100.000 EUR. Kostenfreier Zugang zu Realtime-Kursen, intuitive Handelsplattform, fortschrittlicher Aktien-Scanner, persönlicher Betreuer, diverse Ausbildungsmaterialien und mehr. Starten Sie noch heute oder testen Sie kostenfrei den Aktienhandel bei XTB. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


Offenlegung gemäß § 80 WpHG zwecks möglicher Interessenkonflikte

Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert.

Die Autoren der Veröffentlichungen verfassen jene Informationen auf eigenes Risiko. Analysen und Einschätzungen werden nicht in Bezug auf spezifische Anlageziele und Bedürfnisse bestimmter Personen verfasst. Veröffentlichungen von XTB, die bestimmte Situationen in den Finanzmärkten kommentieren sowie allgemeine mündliche Aussagen von Mitarbeitern von XTB hinsichtlich der Finanzmärkte, stellen keine Beratung des Kunden durch XTB dar und können auch nicht als solche ausgelegt werden. XTB haftet nicht für Verluste, die direkt oder indirekt durch getroffene Handlungsentscheidungen in Bezug auf die Inhalte der Veröffentlichungen entstanden sind.

Risikohinweis

CFD sind komplexe Instrumente und beinhalten wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 77% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Anlageerfolge sowie Gewinne aus der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft. Inhalte, Newsletter und Mitteilungen von XTB stellen keine Handlungsansätze von XTB dar.

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Sind Sie auch laufend auf der Suche nach chancenreichen und renditestarken Investments? Kapitalmarktexperte Dr. Tobias Schmidt weiß ganz genau, wo er Wertpapiere mit Outperformance-Chance findet. Im Online-Seminar heute Abend zeigt Ihnen der Anlageprofi, wie Geldanlage heute geht.

Schnell noch kostenlos anmelden!
Werbung

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt erwartet -- Asiens Börsen mit gemischten Vorzeichen -- Carl Zeiss Meditec bekräftigt Ausblick -- Ethereum mit neuem Rekord -- BioNTech/Pfizer, AstraZeneca im Fokus

hGears will bei Börsengang 23 bis 31 Euro je Aktie haben. TRATON steigert Auftragseingang zum Jahresstart deutlich. Deutsche Pfandbriefbank nach Gewinnsprung auf Kurs zu Jahresziel. Aurubis bekräftigt nach Gewinnsprung den Ausblick. TAG Immobilien verdient deutlich mehr. Wacker Neuson steigert Überschuss zum Jahresstart klar.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Umfrage

Die Sorge vor der steigenden Inflation wächst; mit welchen Assets Klassen versuchen Sie Ihr Depot zu diversifizieren?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln