finanzen.net
25.03.2019 13:36
Bewerten
(0)

Devisen: Euro legt leicht zu - türkische Lira auf Erholungskurs

DRUCKEN

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat am Montag auf solide Konjunkturdaten aus Deutschland mit moderaten Kursgewinnen reagiert. Im Mittagshandel kostete die Gemeinschaftswährung 1,1320 US-Dollar und damit etwas mehr als am Morgen. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Freitagnachmittag auf 1,1302 Dollar festgesetzt.

Anzeige
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
80,6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Das Ifo-Geschäftsklima, Deutschlands wichtigster Frühindikator, fiel besser als erwartet aus. Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im März etwas aufgehellt, wie die Befragung von etwa 9000 Unternehmen ergab. Angesichts schwacher Zahlen aus der deutschen Industrie vom Freitag wurde das Umfrageergebnis mit Erleichterung aufgenommen. Der Deutschland-Chefvolkswirt der Bank ING, Carsten Brzeski, sprach von "Balsam für die Seele".

Die türkische Lira konnte sich zum Wochenstart etwas von ihren schweren Verlusten vom Freitag erholen. Im Vergleich zum Dollar ging es um gut ein Prozent nach oben, nachdem sich die Verluste am Freitag zeitweise auf sechs Prozent beliefen. Auslöser waren die hohe Risikoscheu an den Märkten und rückläufige Devisenreserven der Türkei. Für Entspannung sorgte jedoch, dass die türkische Notenbank ihre Geldpolitik durch rasch wirkende Maßnahmen etwas straffte.

Der thailändische Baht reagierte am Montag mit moderaten Kursgewinnen auf erste Ergebnisse zur thailändischen Parlamentswahl. Demnach stehen die Chancen nicht schlecht, dass Premierminister Prayut Chan-o-cha von der Armee-Partei PPRP weiter an der Macht bleibt. Anleger bewerteten die zu erwartende politische Stabilität positiv, obwohl damit die Herrschaft weiter beim Militär liegen würde. Prayut war nach einem Putsch im Jahr 2014 an die Macht gelangt./bgf/jkr/jha/

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1227-0,0031
-0,28
Japanischer Yen125,5900-0,4450
-0,35
Pfundkurs0,86810,0008
0,10
Schweizer Franken1,14520,0019
0,17
Russischer Rubel71,5015-0,3060
-0,43
Bitcoin4970,2202175,6304
3,66
Chinesischer Yuan7,5488-0,0049
-0,06

Heute im Fokus

DAX schließt mit kleinem Plus -- US-Börsen im Plus -- Bitcoin über 5.500 US-Dollar -- Twitter steigert Umsatz -- Ermittlungen gegen VW-Manager? -- Bank- und Stahlwerte, Wirecard, Bayer, Tesla im Fokus

Vossloh will mehr Sparen: Personalabbau und schlankere Aufstellung. Harley-Davidson erleidet Gewinneinbruch. Sri-Lanka und Ölpreis belasten Reise- und Freizeitwerte. 200-Tage-Linie fängt Gesundheitssektor auf. Coca-Cola übertrifft mit Quartalsgewinn die Prognosen. Verizon übertrifft Gewinnerwartungen und hebt Ausblick an. P&G steigert Umsatz.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Der Bitcoin konnte wieder über die Marke von 5.500 Dollar klettern. Wo sehen Sie den Kurs der Kryptowährung Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480