finanzen.net
28.01.2019 20:58
Bewerten
(0)

Eurokurs steigt etwas

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat am Montag im späten US-Devisenhandel etwas zugelegt. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1430 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs zuvor auf 1,1418 (Freitag: 1,1346) US-Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8758 (0,8814) Euro gekostet.

Werbung
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
80,6% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

EZB-Präsident Mario Draghi hatte am Nachmittag (Ortszeit) vor dem EU-Parlament erneut von Unsicherheit aufgrund geopolitischer Faktoren und Protektionismus gesprochen, die die wirtschaftliche Stimmung belaste. So hat China nun ein Verfahren der Welthandelsorganisation (WTO) wegen der US-Zölle erzwungen. Das Land ist der Überzeugung, dass die USA mit den Zöllen WTO-Regeln verletzt.

Außerdem besteht weiterhin die Sorge vor einem ungeregelten Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union. Am Dienstagabend Londoner Zeit soll das britische Parlament über einen "Plan B" der Premierministerin Theresa May abstimmen./elm/bek/he

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1070-0,0004
-0,03
Japanischer Yen119,39000,1950
0,16
Pfundkurs0,88900,0030
0,34
Schweizer Franken1,0945-0,0047
-0,43
Russischer Rubel70,5460-0,6740
-0,95
Bitcoin9319,3301-3,8301
-0,04
Chinesischer Yuan7,8283-0,0061
-0,08

Heute im Fokus

DAX tiefer -- Asiens Börsen uneinig -- Wirecard zieht es nach China -- Ölpreise nach Drohnenangriff stärker -- CompuGroup meldet Gewinnwarnung -- Hannover Rück, Daimler im Fokus

ams senkt Mindesannahmeschwelle für OSRAM-Kauf - OSRAM-Führung empfiehlt ams-Offerte dennoch. Fresenius stoppt offenbar Verkauf von Transfusionssparte. Sorge vor ungeordnetem Brexit: Merck stockt Arzneilager auf. TLG baut auf Aktientausch mit Aroundtown.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Sind Sie in Gold investiert?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99