finanzen.net
23.09.2019 14:17
Bewerten
(0)

Schweizer Digitalbörse soll im vierten Quartal 2020 starten

Zürich (Reuters) - Der Start der Schweizer Blockchain-Börse verzögert sich.

Ein Prototyp für die neue Handelsplattform habe den Betrieb zwar aufgenommen, wie der Schweizer Börsenkonzern SIX am Montag mitteilte. Im ersten Quartal 2020 werde zudem ein zweiter, leistungsfähigerer Prototyp vorgestellt. Die vollständige Markteinführung stellte die SIX dann für das vierte Quartal 2020 in Aussicht. Ursprünglich sollte die SIX Digital Exchange (SDX) im Sommer 2019 starten. Ein SIX-Sprecher erklärte, die rechtlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen seien noch nicht vollständig geklärt. Zudem sei die SIX gegenwärtig dabei, mit den Banken zu auszuloten, welche Dienstleistungen auf der SDX anboten werden sollen.

Werbung
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

SIX-Chef Jos Dijsselhof hatte Anfang Monat zur Nachrichtenagentur Reuters gesagt, man arbeite mit den Banken Credit Suisse, JP Morgan und Citibank an Anwendungen für die Plattform. Aus technischer Sicht sei die Digitalbörse funktionstüchtig, jetzt gehe es darum, den Markt dafür aufzubauen.

Mit der SDX will das Unternehmen den Handel von Aktien, Anleihen und anderen Wertpapieren komplett neu aufstellen. Dank der Blockchain-Technologie, die sämtliche Transaktionen fälschungssicher speichert, sollen der Handel und die Abwicklung von Börsengeschäften wesentlich einfacher und billiger vollzogen werden. Während auch andere Börse an Projekten in dem Bereich arbeiten, sieht sich die SIX weltweit als Vorreiterin.

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf Deutsche BörseDC43GG
WAVE Unlimited auf Deutsche BörseDC44WF
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC43GG, DC44WF. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.

Nachrichten zu Deutsche Börse AG

  • Relevant
    2
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Börse AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.10.2019Deutsche Börse NeutralJP Morgan Chase & Co.
02.10.2019Deutsche Börse buyUBS AG
01.10.2019Deutsche Börse NeutralCredit Suisse Group
27.09.2019Deutsche Börse buyDeutsche Bank AG
19.09.2019Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.10.2019Deutsche Börse buyUBS AG
27.09.2019Deutsche Börse buyDeutsche Bank AG
10.09.2019Deutsche Börse buyHSBC
04.09.2019Deutsche Börse buyUBS AG
29.08.2019Deutsche Börse buyUBS AG
15.10.2019Deutsche Börse NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.10.2019Deutsche Börse NeutralCredit Suisse Group
30.07.2019Deutsche Börse Sector PerformRBC Capital Markets
26.07.2019Deutsche Börse HaltenIndependent Research GmbH
26.07.2019Deutsche Börse HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.09.2019Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.09.2018Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.07.2018Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.06.2018Deutsche Börse UnderweightMorgan Stanley
18.05.2018Deutsche Börse SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Börse AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

So folgen Sie Trends!

Anleger, die ohne Stra­tegie handeln, über­leben nicht lange am Markt. Die Trend­folge­stra­tegie gilt als eine der erfolg­reichsten Stra­tegien überhaupt. Wie Sie Trends früh­zeitig erkennen und wie Sie so deut­sche Aktien handeln, erfah­ren Sie im Online-Seminar. Jetzt kostenlos anmelden!

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,10410,0009
0,08
Japanischer Yen119,9490-0,0910
-0,08
Pfundkurs0,8636-0,0007
-0,08
Schweizer Franken1,0999-0,0021
-0,19
Russischer Rubel70,94550,0135
0,02
Bitcoin7262,5698-148,1704
-2,00
Chinesischer Yuan7,83730,0240
0,31

Heute im Fokus

Dow schwächer erwartet -- DAX etwas höher -- Bank of America mit Gewinneinbruch -- Wirecard weist Vorwürfe zurück -- Gewinnwarnung bei WACKER CHEMIE -- ASML, K+S, Beiersdorf, Infineon im Fokus

IT-Probleme legen Produktion bei Porsche zeitweise lahm. Machtkampf bei Ceconomy eskaliert - Chef vor dem Abgang. ASOS-Aktien springen nach Zahlen hoch. EU will angeblich kartellrechtliche Maßnahmen gegen Broadcom einleiten. Pharmakonzern Roche hebt Jahresprognose erneut an. United Airlines hebt Jahresziele trotz 737-Max-Krise an.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Bundesregierung erlaubt anscheinend Huawei-Technik bei Aufbau des 5G-Netzes. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
TUITUAG00