finanzen.net
13.07.2020 08:22

Blockchain-Zahlungsprojekt in Singapur kurz vor Markteinführung

Zahlungsverkehr im Blick: Blockchain-Zahlungsprojekt in Singapur kurz vor Markteinführung | Nachricht | finanzen.net
Zahlungsverkehr im Blick
Folgen
Ein in Singapur entwickeltes Zahlungssystem auf Blockchain-Basis ist nach Angaben der an dem Projekt Beteiligten bereit für die Markteinführung.
Werbung
Damit könnten schnellere und günstigere internationale Zahlungen möglich sein als über konventionelle Kanäle, teilten die am Projekt Ubin beteiligten Partner am Montag mit.
Werbung
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Um das seit Jahren laufende Projekt voranzubringen, tat sich kürzlich die Währungsbehörde des Stadtstaats mit dem Singapurer Staatsfonds Temasek und der US-Großbank JPMorgan zusammen. Das neue System soll grenzüberschreitende Zahlungen in verschiedenen Währungen, Devisengeschäfte und Abrechnungen von in Fremdwährungen laufenden Wertpapieren sowie weitere Anwendungen ausführen können.

Das könnte Sie auch interessieren: JETZT NEU - Bitcoin & Co. über die finanzen.net App handeln - oder für Profis über die Börse Stuttgart Digital Exchange

Details, wann das entwickelte Netzwerk an den Start gehen soll, wurden nicht genannt.

Bei der Blockchain-Technologie handelt es sich um eine Art digitales dezentrales Register, in dem alle Daten einer Transaktion verschlüsselt gespeichert werden. Am weitesten verbreitet ist die Technologie bisher bei virtuellen Währungen wie Bitcoin.

Singapur (Reuters)

Bildquellen: Alexander Yakimov / Shutterstock
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,17720,0010
0,09
Japanischer Yen124,86200,1920
0,15
Pfundkurs0,90020,0007
0,07
Schweizer Franken1,08020,0010
0,09
Russischer Rubel86,05800,0905
0,11
Bitcoin9558,6602-4,8896
-0,05
Chinesischer Yuan8,21850,0079
0,10

Heute im Fokus

DAX vorbörslich moderat höher -- Asiens Börsen grün -- Bayer wird vorsichtiger -- Evonik schlägt sich besser als befürchtet -- TeamViewer bekräftigt nach starkem Quartal Jahresprognose

HUGO BOSS rutscht tief in Verlustzone - keine Prognose. Fraport erwartet nach Verlust lange Durststrecke - Bis zu 4.000 Jobs auf Kippe. Tesla-Chef Musk weist Kritik am 'Autopilot' zurück. Trumps Finanzunterlagen: Ermittlungen umfassender als bisher bekannt. Virgin Galactic vergrößert Verlust. METRO wagt Prognose.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Umfrage

Wie bewerten Sie das Krisenmanagement der Bundesregierung bei der Corona-Pandemie?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Amazon906866
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
TUITUAG00
Siemens Healthineers AGSHL100
Lufthansa AG823212
BASFBASF11