finanzen.net
02.12.2018 16:00
Bewerten
(0)

Asset-Allocation-Ampel: Anleger setzen auf Jahresendrally

Euro am Sonntag-Exklusiv: Asset-Allocation-Ampel: Anleger setzen auf Jahresendrally | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Exklusiv
DRUCKEN
Asset-Allocation-Ampel Wie sieht es an den Kapitalmärkten aktuell aus? Der monatliche Blick auf Wertentwicklung, ETF-Umsätze in Europa und Prognosen.
€uro am Sonntag
von Redaktion Euro am Sonntag

Trotz der Achterbahnfahrt der Aktienmärkte in den vergangenen Wochen scheinen ETF-Anleger einer Jahresendrally optimistisch entgegenzublicken. Allerdings gibt es eine deutliche Präferenz für etablierte Anlagemärkte. So erzielten ETFs, die auf verschiedene Industrieländerindizes setzen, im Oktober hohe Zuflüsse. Unter anderem ist das wiedererwachte Interesse an europaweit anlegenden ETFs bemerkenswert, trotz politischer und wirtschaftlicher Unsicherheiten in Europa.


Noch höhere Zuflüsse waren im Oktober bei US-Aktien-ETFs zu bemerken, die bereits zum siebten Mal in Folge neue Mittel an sich ziehen konnten. "Anleger blicken dem Jahresende optimistisch entgegen, das spiegelt sich auch im Anlageverhalten wider", sagt Oliver Pfeil, ETF-Experte der DWS. "Während Investments in klassischen Kategorien einen Aufwind erleben, stehen allerdings risikoreichere Anlagen derzeit nicht im Fokus", so Pfeil. Die Orientierung hin zu etablierten Anlagen zeigte sich auch im Rentenbereich. Anleger setzen verstärkt auf Bundesanleihen, US-Staatsanleihen und internationale Indizes.


Dagegen fielen die Zuflüsse in risikoreichere Kategorien wie Hochzinsunternehmensanleihen und Schwellenländerbonds im Vergleich zum Vormonat deutlich geringer aus. Für US-Staatsanleihen änderte sich der kurzfristige Ausblick von "neutral" auf "positiv".

Wie die Signale für die Anlageklassen derzeit stehen (pdf)






__________________________
Bildquellen: Oliver Sved / Shutterstock.com, AlexandreNunes / Shutterstock.com, MIKE CLARKE/AFP/Getty Images

So gelingt Ihnen eine Outperformance

Trader Stephan Beier macht durchschnittlich 14% Rendite pro Jahr. Im Online-Seminar am Dienstagabend erklärt er, wie er Aktien zum Kauf auswählt und wie auch Ihnen eine Outperformance gelingt.
Jetzt kostenlos anmelden!

ETF-Finder

Was sind ETFs?

Exchange Traded Funds sind an der Börse gehandelte Investmentfonds. ETFs haben keine Laufzeitbegrenzung und können daher wie Aktien permanent zum aktuellen Börsenpreis gehandelt werden. Beim Kauf eines Fondsanteils wird der Anleger zum Anteilseigner der im Fonds enthaltenen Bestandteile. Zugleich beteiligt sich der Investor damit auch an der Entwicklung der im Fonds befindlichen Papiere.
Suchen

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot aus dem Handel -- Dow schließt im Plus -- BASF: Gewinnwarnung -- Großbritannien kann Brexit einseitig widerrufen -- RIB-Software, Bayer, Symrise, Continental im Fokus

Gegen Ex-Geldwäschebeauftragten der Deutschen Bank wird wohl ermittelt. Ermittler sehen Manipulation mit Wirecard-Aktien als erwiesen an. Linde kauft Aktien für bis zu 1 Milliarde US-Dollar zurück. Tesla-Chef Elon Musk: "Ich respektiere die SEC nicht". QUALCOMM: Verkaufsverbot für ältere Apple-iPhones in China.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Bahn hat den Fernverkehr am Montag wegen eines Warnstreiks bundesweit eingestellt. Haben Sie Verständnis für das Verhalten der Gewerkschaft EVG?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BASFBASF11
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Amazon906866
Apple Inc.865985
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Aurora Cannabis IncA12GS7
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750