finanzen.net
29.11.2010 11:49
Bewerten
(0)

Valartis TrendConcept für langfristige Anleger

DRUCKEN

München (aktiencheck.de AG) - Nach Ansicht der Experten von "Euro fondsxpress" ist der Valartis TrendConcept (Trend Concept VT) für langfristige Anleger geeignet.

Der Kostolany-Spruch - "Kaufen Sie Aktien, nehmen Sie Schlaftabletten und schauen Sie die Papiere nicht mehr an. Nach vielen Jahren werden Sie sehen: Sie sind reich." - funktioniere leider nicht mehr. Daher seien inzwischen flexible Mischfonds die am meisten verkaufte Anlageklasse in Deutschland. Einen Mischfonds der besonderen Art biete die österreichische Valartis Asset Management an. Der Valartis TrendConcept habe eine Aktienquote von maximal 50 Prozent. Gesplittet in jeweils 25 Prozent Aktien aus den USA und Europa. Hinzu kämen zehn jeweils zehn Prozent Rohstoffe sowie der Long/Short Fonds TC Multi Asset Allocator. Der Rest werde in Anleihen und in dem Geldmarkt investiert. Wie der Fonds gerade aufgestellt sei, entscheide das computerbasierte Trendfolgesystem der Wiesbadener TrendConcept.

Auch in steigenden Aktienmärkten solle der Valartis TrendConcept so zufriedenstellende Ergebnisse erzielen. Die wahre Stärke werde der Fonds laut TrendConcept-Chef Caspar von Zitzewitz jedoch im nächsten Bärenmarkt zeigen. "Die Befürchtung, dass Sicherheit Performance kostet, ist kurzsichtig", sage von Zitzewitz. Ältere TrendConcept-Produkte seien gute Belege dafür: "Wo andere in der Krise ab 2008 50 Prozent oder mehr verloren haben, haben wir eine wesentlich höhere Kapitalbasis erhalten. Wer aber 50 Prozent verloren hat, wird 100 Prozent hinzugewinnen müssen, um nur das Anfangsniveau wieder zu erreichen. Realistisch ist das selbst bei mittelfristiger Betrachtung nicht." Da sei es günstiger, auf kurzfristige Outperformance zu verzichten, aber dennoch an Aktienkurssteigerungen partizipieren zu können.

Bislang laufe der Valartis-Fonds recht gut. Solche Fonds hätten natürlich zwischenzeitliche Durchhänger. Aber langfristig spielen sie ihren Vorteil aus und man kann zugleich gut schlafen, so die Experten von "Euro fondsxpress". (Ausgabe 47 vom 26.11.2010) (29.11.2010/fc/a/f)

Anzeige

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht über 12.000 Punkten ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Plus -- May kündigt Rücktritt an -- VW stellt sich auf Mammutverfahren ein -- adidas, OSRAM, Vapiano im Fokus

Boeing muss 737 Max auf Werksgeländen parken. Trump-Familie geht im Streit um Bankunterlagen in Berufung. Deutsche Börse-Aktie nach Investorentag an DAX-Spitze. Auch Siemens prüft Geschäftsbeziehungen zu Huawei. SMA Solar-Aktie mit Kurssprung. Facebook entfernt mehr als drei Milliarden Fake-Konten.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Huawei TechnologiesHWEI11
BMW AG519000
Allianz840400
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99