04.06.2013 11:34
Bewerten
(0)

Schifffonds-Emittent unter neuer Flagge

DRUCKEN

König & Cie. verkauft 80 Prozent der Firmenanteile an US-Investor. Künftiger Fokus institutionelle Investoren und Schifffahrt.

Das infolge der Finanzkrise und dem anschließenden Kollaps der Schifffahrtsmärkte in Seenot geratene Emissionshaus König & Cie. konnte seine Sanierung erfolgreich abschließen. Die Gesellschafter Tobias König und Jens Mahnke übertrugen insgesamt 80 Prozent der Firmenanteile auf die US-Investoren Delos Shipping aus Dallas und Tennenbaum Capital Partners aus Santa Monica. König und Mahnke werden das Unternehmen als Geschäftsführende Gesellschafter weiterhin leiten. Das neu eingebrachte Kapital wurde zur „Ablösung und Restrukturierung von Verbindlichkeiten sowie zur Enthaftung von Eventualverbindlichkeiten verwendet“, teilt das Unternehmen mit.

Im Zuge der Umstrukturierung hat sich das Geschäftsmodell von König & Cie. geändert. Aus dem diversifizierten Retail-Emissionshaus ist ein Asset Manager mit kleiner Investment-Boutique geworden, der einen engen Fokus auf Schifffahrt und auf die Betreuung bestehender Investments – einschließlich der König & Cie. Treuhand GmbH, Scorship Navigation GmbH & Co. KG sowie der Marenave Schifffahrts AG – legt. Das Personal wurde von rund 140 auf etwa 60 Mitarbeiter reduziert, die jährlichen Fixkosten um ca. zehn Millionen Euro gesenkt.

Wie die Gesellschaft versichert, wird König & Cie. die professionelle Betreuung der Flotte und die Verwaltung der Bestandfonds weiterführen. Das Geschäft mit institutionellen Investoren soll intensiviert und die Schifffahrtsaktivitäten ausgeweitet werden.

„Den größten Vorteil sehen wir darin, dass König & Cie. nicht nur auf einen schmalen Sektor fokussiert ist, sondern umfangreiche Erfahrungen und Know-how in allen Bereichen der Schifffahrtsfinanzierung hat“, sagt Brian Ladin, Gründungsgesellschafter von Delos Shipping. „Wir freuen uns über unser Investment in König & Cie. und werden nun gemeinsam weitere attraktive Investitionsmöglichkeiten  in der Schifffahrt verfolgen“, ergänzt Tim Gravely, Direktor von Tennenbaum Capital Partners. Auch Tobias König zeigt sich erleichtert, dass der Restrukturierungsprozess nun abgeschlossen ist: „Unsere Kreditgeber haben uns bei diesem langwierigen und nicht immer ganz einfachen Prozess unterstützt und damit die erfolgreiche Restrukturierung des Unternehmens sowie den Erhalt der Arbeitsplätze durch die Beteiligung von Finanzinvestoren ermöglicht.“

(PD)

powered by
€uro FundResearch

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen leicht im Minus -Trump bereit zu Zöllen auf alle Einfuhren aus China -- Microsoft-Aktie nach starken Zahlen auf Rekordjagd -- VTG, Jungheinrich im Fokus

Porsche Panamera angeblich vor Diesel-Rückruf. Bayer nimmt Verhütungsmittel von US-Markt. Trump legt im Streit mit US-Notenbank nach. Trump wirft China und EU Währungsmanipulationen vor. Erstmals in der Geschichte: Ethereum-Transaktionsgebühren höher als bei Bitcoin. Auto-Aktien schwächeln - Französischer Zulieferer enttäuscht.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Wachstumsaktien!

Wo bieten sich Anlegern weltweit die besten Wachstumschancen? Wir stellen Ihnen im neuen Anlegermagazin vier Titel mit viel Potenzial vor.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

US-Präsident Trump fordert von Deutschland, die Verteidigungsausgaben deutlich zu erhöhen. Was sollte Berlin tun?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Netflix Inc.552484
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Facebook Inc.A1JWVX
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
TwitterA1W6XZ
Intel Corp.855681
GoProA1XE7G
Steinhoff International N.V.A14XB9
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC AG566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
Microsoft Corp.870747