finanzen.net
08.04.2014 13:46
Bewerten
(0)

Stabilitas Pacific Gold+Metals-Fonds: 03/14-Bericht, Wertrückgang von 6,40% - Fondsanalyse

DRUCKEN

Bad Salzuflen (www.fondscheck.de) - Der Schwerpunkt des Stabilitas Pacific Gold+Metals-Fonds (STABILITAS - PACIFIC GOLD+METALS P) liegt auf den kleineren bis mittelgroßen Goldproduzenten im pazifischen Raum, so die Experten von Stabilitas Fonds.

Große Marktführer sowie vereinzelt Explorationswerte würden beigemischt. Ergänzt werde das Portfolio mit fundamental unterbewerteten australischen Basismetallproduzenten. Ziel sei es, jeweils die besten Werte ihrer Klasse zu finden.

Der Stabilitas Pacific Gold+Metals konsolidiere im März nach dem kräftigen Anstieg im Januar und Februar mit dem Markt und behaupte sich seit Jahresanfang in der Spitzengruppe der Goldminenfonds. Die Top 5-Positionen seien unverändert geblieben. Die Zu- und Abflüsse würden sich im März etwa die Waage halten. Längerfristig sei die Konkursverschleppung des Papiergeldsystems nur durch eine massive Inflationierung möglich. Der Stabilitas Pacific Gold+Metals sei für dieses Szenario optimal positioniert, sodass sich für 2014 und 2015 ein enormes Gewinnpotenzial aufgebaut habe. (Stand vom 31.03.2014) (08.04.2014/fc/a/f)

Anzeige

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

DAX schließt etwas fester -- Wall Street gibt ab -- Daimler bestätigt Prognose - Entscheidung über 'Projekt Zukunft' -- Commerzbank bestätigt Ziele 2019 -- Deutsche Bank, Wirecard, QUALCOMM im Fokus

Fed Minutes: Notenbanker sind trotz Bedenken mit abwartender Haltung zufrieden. US-Richter bestellt Mediator im Streit um glyphosathaltige Mittel von Bayer. BVB-Transferoffensive: Brandt, Schulz und Hazard perfekt. Chinas Präsident Xi: Internationale Lage "immer komplizierter". Diageo bekräftigt Prognose. Delivery Hero verkündet Platzierungspreis für Aktienoptionsprogramm. May verteidigt Brexit-Pläne.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die rechtspopulistische FPÖ in Österreich hat für einen Skandal gesorgt. Wie glauben Sie wird sich das auf die Europawahlen auswirken?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Huawei TechnologiesHWEI11
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB