17.08.2022 15:50

BVI: Neugeschäft der Fondsbranche im Frühjahr unter Druck

Folgen
Werbung

FRANKFURT (dpa-AFX) - Das Neugeschäft der deutschen Fondsbranche wurde im Frühjahr durch die jüngsten Marktturbulenzen belastet. Vor allem der Ukrainekrieg und die hohe Inflation verunsicherten die Anleger. Insgesamt warben die Vermögensverwalter in den Monaten April bis Juni netto rund 6,7 Milliarden Euro an neuem Kapital ein, teilte der Branchenverband BVI am Mittwoch in Frankfurt mit. Im ersten Quartal hatte die Branche mit 45,1 Milliarden Euro deutlich mehr eingesammelt.

Offene Spezialfonds verzeichneten im zweiten Quartal Zuflüsse von 15,9 Milliarden Euro. Im Vorquartal hatten sie mit 31,2 Milliarden Euro noch merklich höher gelegen. Spezialfonds werden für institutionelle Investoren wie Versicherer oder Versorgungswerke aufgelegt.

Aus offenen Publikumsfonds flossen sogar Mittel ab. Die Nettoabflüsse lagen bei 5,5 Milliarden Euro. Im Vorquartal waren noch 14,1 Milliarden zugeflossen. Diese Produktkategorie wird sowohl von Kleinanlegern als auch von Investmentprofis genutzt. Offene Fonds sind jederzeit handelbar.

Bei den Unterkategorien der offenen Publikumsfonds gab es die stärksten Zuflüsse bei Mischfonds. Hier wurden 3,3 Milliarden Euro eingesammelt. Mischfonds können etwa sowohl in Aktien als auch in festverzinslichen Anleihen investieren. Aktienfonds erhielten Zuflüsse in Höhe von 1,6 Milliarden Euro. Die deutlichsten Abflüsse gab es bei Rentenfonds (-6,2 Milliarden Euro). Die Abflüsse bei Geldmarktfonds lagen bei 4,1 Milliarden Euro.

Aus freien Mandaten gab es Abflüsse in Höhe von 5,0 Milliarden Euro. Bei freien Mandaten handelt es sich um Vermögensverwaltungs-Aufträge, die außerhalb von Investmentfonds betreut werden./jsl/jcf/he

Ausgewählte Hebelprodukte auf Allianz
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Allianz
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
    3
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.09.2022Allianz BuyJefferies & Company Inc.
30.09.2022Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.09.2022Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2022Allianz BuyGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2022Allianz BuyDeutsche Bank AG
30.09.2022Allianz BuyJefferies & Company Inc.
30.09.2022Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.09.2022Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.09.2022Allianz BuyGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2022Allianz BuyDeutsche Bank AG
08.09.2022Allianz Equal WeightBarclays Capital
07.09.2022Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.08.2022Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.08.2022Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.07.2022Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.08.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
02.08.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
21.04.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
19.02.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
27.01.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Fondsfinder

Suchen

Heute im Fokus

Nervosität bleibt: Dow schwächer -- DAX im Minus -- Gamesa-Übernahme durch Siemens Energy kommt ins Stocken -- XXXLutz greift nach Home24 -- Porsche, Twitter, Lufthansa, BASF im Fokus

Peloton-Chef sieht Sanierung in Gefahr. Schwedische Staatsanwaltschaft sieht Sabotage-Verdacht bei Nord-Stream-Lecks erhärtet. Amazon ordert E-Vierzigtonner von Volvo - Volvo-Aktie profitiert. Volkswagen will offenbar China-Joint-Venture für Software gründen. Elektro-Postschiff in Berlin gestartet.

Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln